Homon

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geheimdienstdokumente Nebenkarte.jpg
Homon
Astrographie
Region:

Mittlerer Rand

Beschreibung
Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Flugschule der Rebellen-Allianz

Gesellschaft
Zugehörigkeit:

Rebellen-Allianz

Homon war ein Ort in der Galaxis, an dem sich eine Flugschule der Rebellen-Allianz befand. Kommandant Jun Sato von der Phönix-Rebellenzelle empfahl in einer Nachricht an General Jan Dodonna an diesem Standort RZ-1T-Schulungsschiffe einzusetzen, da sich diese als effektiv bei der Ausbildung neuer Piloten gezeigt hatten. Homon wurde von der Allianz in ihrer Anfangszeit als ein Raumjäger-Knotenpunkt der Stufe 5 oder höher eingeschätzt und wurde in einer Karte der Galaxis aufgeführt, die neben weiteren solcher Knotenpunkte auch Orte größerer Rebellenaktivitäten, Verstecke, sowie verbündete Planeten und sichere Allianz-Welten verzeichnete. Diese Karte wurde den Gesammelten Geheimdienstdokumenten der Allianz hinzugefügt.

Quellen[Bearbeiten]

Homon
Astrographie
Region:

Mittlerer Rand[1]

Sektor:

Homon-Sektor[1]

System:

Homon-System[1]

Raster-Koordinaten:

M-7[1]

Beschreibung
Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Stützpunkt der Rebellen-Allianz[2]

Homon ist ein Planet im gleichnamigen Sternsystem des Homon-Sektors im Mittleren Rand.[1] Während des Galaktischen Bürgerkrieges unterhielt die Rebellen-Allianz dort einen Stützpunkt[2] für einige ihrer Sternenjäger. Für die Vorbereitung der Cobalt-Offensive gab der Chef des Sektorkommandos an, einige Maschinen von Homon für ein weiteres Geschwader bereitstellen zu können.[3]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]