Ickabel G’ont

Aus Jedipedia
(Weitergeleitet von Ickabel G'ont)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ickabel G’ont
Beschreibung
Spezies:

Bith

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

Schwarz

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Musiker

Zugehörigkeit:

Figrin D’an und die Modal Nodes

Ickabel G’ont war ein Bith-Musiker, der kurz vor der Schlacht von Yavin als Teil der Band Figrin D’an und die Modal Nodes in der Mos Eisley Cantina auf Tatooine auftrat. In der Band, die sich auf jazzartige Musik spezialisiert hatte, spielte G’ont die Double Jocimer – so auch an dem Tag, als Luke Skywalker und Obi-Wan Kenobi die Cantina auf der Suche nach einem Piloten betraten, der sie nach Alderaan bringen konnte.

Quellen[Bearbeiten]

Ickabel G’ont
Beschreibung
Spezies:

Bith

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

Schwarz

Biografische Informationen
Heimat:

Clak’dor VII

Beruf/Tätigkeit:

Musiker

Zugehörigkeit:

Figrin D’an und die Modal Nodes

Ickabel G’ont war ein männlicher Bith, der als Musiker in der Band Figrin D’an und die Modal Nodes spielte.

Biografie[Bearbeiten]

Die Modal Notes spielen in Chalmuns Cantina.

Nachdem die fünf Musiker der Modal Notes durch die Spielsucht ihres Bandleaders Figrin D’an auf dem Planeten Tatooine gestrandet waren, wurden sie von Jabba the Hutt, einem lokalen Verbrecherboss, engagiert. Von da an spielte Ickabel mit seinen Partnern in Jabbas Palast.[1]

Im Jahr 0 VSY bekamen die Modal Notes schließlich ein Angebot von Lady Valarian, Jabbas ärgster Konkurrentin, die die Band für ihre Hochzeit anwerben wollte. Obwohl sie damit das Risiko, Jabbas Zorn auf sich zu ziehen, eingingen, nahmen Ickabel und die anderen Musiker das Angebot an. Am Tage ihres Auftritts im Glücklichen Despoten, der Cantina von Valarian, geriet die Hochzeitsfeier jedoch außer Kontrolle. Grund dafür waren einige von Jabba angeheuerte Schläger, sowie einige Sturmtruppler, die sofort nach Ausbruch der Schlägerei im Despoten erschienen. Bevor die Musiker in ernste Bedrängnis geraten konnten, wurden sie von einem Menschen namens Wuher angesprochen, der sie durch den Hinterausgang der Bar hinausführte. Da sie jedoch noch nicht von Valarian ausbezahlt worden waren, mussten Ickabel und die anderen nun ohne Geld auskommen. An diesem Punkt machte Wuher ihnen das Angebot, in Chalmuns Cantina zu spielen, und so zwar ein kleineres Gehalt zu bekommen, aber nicht auf der Straße sitzen zu müssen. Die fünf Bith beschlossen daraufhin, dass Angebot anzunehmen, und übernahmen von da an die Musik in Chalmuns Cantina.[1]

Ickabel war ebenfalls in Chalmuns Cantina anwesend, als Ben Kenobi und Luke Skywalker den Schmuggler Han Solo aufsuchten. Ebenso sah er, wie dieser den Rodianer Greedo tötete.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]