Noris Force Con 4

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
NFC4 Logo.jpg
Noris Force Con 4
Veranstaltungsdaten
Abkürzung:

N4C

Motto:

Your Galaxy needs you!

Reihe:

Noris Force Con

Veranstalter:

Star Wars Fans Nürnberg e. V.

Ort:

Gemeinschaftshaus Langwasser, Nürnberg

Datum:

11.-13. September 2015

Website:

norisforcecon.de

Informationen zu Teilnehmern
Gaststars:

Die Noris Force Con 4, eine vom Star Wars Fans Nürnberg e. V. veranstaltete Star-Wars-Convention, fand vom 11. bis 13. September 2015 im Gemeinschaftshaus Langwasser in Nürnberg statt. Es handelte sich dabei um eine Veranstaltung mit wohltätigem Zweck, der Gewinn von 25.000 Euro wurde dem Kinderschicksale Mittelfranken e.V. gespendet. Es gab bisher drei weitere Veranstaltungen dieser Art, die letzte fand 2011 statt.

Gäste[Bearbeiten]

Zu den Stargästen der Noris Force Con 4 zählten diverse Schauspieler aus den Star Wars-Filmen der Klassischen Trilogie, darunter Jeremy Bulloch (Boba Fett), David Prowse (Darth Vader), Kenneth Colley (Firmus Piett), Alan Harris (Bossk), Caroline Blakiston (Mon Mothma), Dermot Crowley (Crix Madine) und Alan Flyng, der einen imperialen Offizier in Die Rückkehr der Jedi-Ritter darstellte. Auch Mitglieder der Filmcrew der klassischen Filme waren eingeladen, so der Produktionsleiter und spätere Produzent Robert Watts sowie der Kreaturen-Künstler Nick Maley, der zuletzt bereits bei der Jedi-Con 2014 in Deutschland war. Der Autor der Thrawn-Trilogie und diverser weiterer Star Wars-Romane, Timothy Zahn, war ebenfalls eingeladen, ebenso wie die deutschen Synchronsprecher Hans-Georg Panczak (Luke Skywalker) und Susanna Bonaséwicz (Leia Organa), die neben dem Hörspielregisseur Oliver Döring auch an den Hörspieladaptionen der Thrawn-Trilogie beteiligt gewesen sind. Auch der deutsche Comiczeichner Ingo Römling war zugegen, sowie diverse Gastredner zu verschiedenen Themen.

Der Schauspieler Peter Roy (Olander Brit) und der Synchronsprecher Wolfgang Pampel (Han Solo) sagten ihre Teilnahme an der Convention ab.

Programm[Bearbeiten]

Der offizielle Einlass zur Noris Force Con 4 war am Freitag, dem 11. September 2015, um 11:38 Uhr, nachdem zuvor bereits eine Pressekonferenz stattgefunden hatte. Über das Wochenende verteilt fanden diverse Panels mit den anwesenden Stargästen statt. Auch andere Vorträge mit Star Wars-Bezug standen den Conbesuchern von diversen Gastrednern wie dem LEGO-Designer Niels M. Frederiksen, dem OSWFC sowie den bereits auf diversen deutschen Conventions vertretenen Rednern Hubert Zitt und Robert Vogel zur Verfügung. Am Samstag Abend fanden mit der großen Charity-Auktion und einem Live-Filmmusikkonzert der Höhepunkt des Wochenendes statt.

Neben den Darstellerpanels und Vorträgen gab es auch Raum für die Vorführung von und Berichte zu diversen Fanprojekten, so etwa ein Making-of zu dem Fanfilm Regrets of the Past und ein Vortrag zu Star Wars Tunisia am Freitag. Am Samstag folgten die Vorstellung des Fanfilms TIE-Fighter sowie die Aufführung der von Fans erstellten Filmadaption von Erben des Imperiums, der unter Mitwirkung der Star Wars Fans Nürnberg entwickelt worden war. Am Sonntag beschloss ein Panel zu Descendants of Order 66 die Reihe der Fanfilme.

Neben diesen Veranstaltungen präsentierten sich zahlreiche Fangruppierungen mit Ständen auf der Con, darunter die Rebel Legion und die German Garrison, StarWars-Union und Projekt Star Wars, Pa-Vis meets Mara, die Mandalorianische Beskarschmiede, die Jedipedia und Mission Orange, Imperium der Steine, der Order of the Force und Saberproject. Congäste konnten an einer großen Tombola teilnehmen, mehrere Händler boten ihre Artikel an und die Gaststars vergaben Autogramme.

Weblinks[Bearbeiten]