Jedipedia:Administratoren/Berichte

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dieser Seite informiert die Administration der Jedipedia in regelmäßigen Abständen über abgeschlossene, laufende und geplante Tätigkeiten um der Benutzerschaft gemäß der Admin-Charta einen umfassenden und anschaulichen Einblick zu geben. Falls es Fragen bezüglich eines Berichtes geben sollte, stehen die Diskussionsseite oder der Jedipedia-Chat zur Verfügung.

Aus dem Admin-Team - 02 und 03/2017

Inhalte & Community

→ zur Team-Seite
Sommerschlussverkauf im Juli und August: Überarbeitung von Baustellen (UV, NA, UQ, KQ und QM für Artikel und Bilder): Allerdings entstanden durch das Problembewusstsein der Teilnehmer im Rahmen der Aktion am Ende mehr Baustellen als vorher, aber in der Zwischenzeit gab es zahlreiche Verbesserungen von einer Vielzahl von Benutzern. Ansonsten schätzten die zuständigen Admins die Aktivität bei den Bearbeitungen, neuen Artikeln, in den Auszeichnungsportalen und den Vorschlägen als gering ein.

Technik

→ zur Team-Seite
In der Technik gibt es wie gewöhnlich die ganzen Kleinigkeiten im Hintergrund, um den gewohnten Betrieb so zu gewährleisten, dass die Benutzer möglichst wenig davon merken. Dazu haben wir einige Verbesserungen am Backup-Prozess durchgeführt, durch den Backups jetzt schneller vonstatten gehen und dafür gleichzeitig weniger Speicher belegen. Außerdem haben wir eine Sicherheitslücke geschlossen, durch die es möglich war, sich über einen versehentlich offenen Port einzuloggen.

Auf der Comic Con am 1. und 2. Juli haben wir die Technik bereitgestellt, damit Besucher unseres Standes an einem Star-Wars-Quiz teilnehmen konnten. Wer möchte, kann sich weiterhin online an den Fragen messen.

Debian, das Betriebssystem unseres Vertrauens, ist in einer neuen stabilen Version erschienen. Daher haben wir am 20. August 2017 ein Update durchgeführt, das uns unter anderem in den Genuss einer schnelleren Datenbank und dem modernen PHP 7 gebracht haben. Das Ganze haben wir auch gleich zum Anlass genommen, ein bisschen hinter den Kulissen aufzuräumen, um uns die Arbeit etwas zu erleichtern. In einem zweiten Updatevorgang am 1. Oktober 2017 haben wir auch das Wiki selbst auf die neueste MediaWiki-Version gehoben. Insgesamt haben die beiden Updates sehr gut funktioniert und aufgrund guter Vorbereitung wir sind nur auf wenige der früheren Probleme gestoßen. Letzte Fehler werden in Kürze behoben werden.

Für die SWTOR-Datenbank spielen wir weiterhin aktuelle Patches ein. Außerdem haben wir Node.js installiert, wodurch es möglich sein wird, die Patches serverseitig herunterzuladen und zu verarbeiten. Bis wir die Software dafür entwickelt haben, wird es aber noch einige Monate dauern.

Es liefen erste Gespräche mit den Admins vom Stargate-Wiki. Wir haben festgestellt, dass ein Umzug auf unseren Server möglich ist, sind noch einige technische Dinge abzuklären, insbesondere im Bezug auf die Stargate-Wiki-Erweiterungen. Für deren Wartung sind ausschließlich die Admins vom StarGate-Wiki zuständig, sodass unser Technik-Team sich - abgesehen vom Umzug selbst - vollständig auf den Betrieb von Jedipedia konzentrieren kann.

Wie gewöhnlich sind wir natürlich immer in Bereitschaft, um bei Serverproblemen zu reagieren und euch einen möglichst ununterbrochenen Genuss gewähren zu können.

Design & Konzeption

→ zur Team-Seite
Design und Konzept hat zum Beispiel den Auftritt auf der ComicCon unterstützt.

PR & Kommunikation

→ zur Team-Seite
Wir bereiten wie in der Vergangenheit federführend, aber mit anderen Admins und Autoren sowie Partnern und Sponsoren, Veranstaltungen vor und treten vor allem via Social Media an Star-Wars-Fans heran, die unser Wiki eventuell noch nicht kennen. Bei Facebook überschreiten wir in den nächsten Tagen (Stand 18. 10.) die 9000-Fans-Marke, bei Twitter haben wir über 800 Follower. Die Star-Wars-Fakten (auch via Instagram, produziert von Ben Kenobi) haben sich etabliert und teilweise sehr große Reichweite entwickelt.

Highlight des Jahres war der erste Auftritt auf der Comi-Con Ende Juni in Stuttgart, wo sich der Jedipedia-Stand über regen Besuch freuen konnte. Allein das Star Wars Quiz verzeichnete mehrere Hundert Teilnehmer, sodass zwischenzeitlich sogar von den ausstellenden Sponsoren zusätzliche Preise organisiert werden mussten. Auch wenn wir die Veranstaltung hier unter PR führen waren auch andere beteiligt, insbesondere C-3PO für die Bereitstellung der nötigen Technik, Nahdar für die Zusammenstellung des Quiz und Ben Kenobi für Gestaltung und Drucksachen. Gesamt-Leitung durch Kyle. Die Betreuung vor Ort erfolgte durch C-3PO, Ben Kenobi, Euli und Kyle. Nach diesem vielversprechenden Einstand wird die Jedipedia auch 2018 wieder mit von der Partie sein.

Im September haben wir mit dem Sponsor Elbenwald ein Gewinnspiel zum neuen Film Die letzten Jedi organisiert. Im Juni war die Jedipedia erfolgreich auf der ComicCon präsent, wo wir in der Jedipedia-Lounge mit unseren beliebten Quiz viele Sachpreise von unseren Sponsoren unter den Besuchern verteilen konnten.

Aus dem Admin-Team - 03/2016

Inhalte & Community

→ zur Team-Seite
Neben der üblichen Pflege von Vorschlägen, Kandidaturen und der sonstigen Qualitätssicherung ist diesmal vor allem der Sommerschlussverkauf zum Thema “Spezies und Kreaturen” hervorzuheben. Ziel war es gewesen, die Datenbank vom 16.08. bis 16.10. um 500 neue, 30 lesenswerte und 15 exzellente Artikel zu bereichern. Zwar war die Teilnehmerzahl geringer als erhofft, dennoch kann sich die Jedipedia über 200 neue Artikel und mehr als 25 Auszeichnungen freuen. Wir danken allen fleißigen Teilnehmern!

Außerdem stellten wir für unsere Kanäle in den Sozialen Netzwerken haufenweise Fakten verschiedenster Art zusammen. Egal ob Legends, Kanon oder Hinter den Kulissen; mal ernst und bedeutsam, mal skurrile Trivia. (Mehr dazu unter Kommunikation)

Technik

→ zur Team-Seite
Wie üblich kümmerten wir uns um all die Kleinigkeiten im Hintergrund, um den Lesern und Benutzern eine möglichst fehlerfreie Plattform zu bieten. Damit bei größeren Problemen nicht alles über den Jordan geht machen wir regelmäßig Backups und überwachen nebenher die Server-Sicherheit. Große Veränderungen wie in den ersten zwei Quartalen gab es zuletzt nicht.

Design & Konzeption

→ zur Team-Seite
Um die vom Inhalte-Team zusammengetragenen Fakten auch angemessen präsentieren zu können, entwickelten wir dafür Bild-Vorlage. Sie sollte unser Design wiederspiegeln, für die Leser in den sozialen Netzwerken schnell zu erfassen sein und uns ein zügiges Erstellen neuer Fakten erlauben. Das Ergebnis findet ihr auf der Jedipedia Facebook-Seite.

Und natürlich durfte auch ein Jubiläums-Banner zum 11. Geburtstag der Jedipedia nicht fehlen.

PR & Kommunikation

→ zur Team-Seite
Seit Anfang August gehen über die sozialen Netzwerke die bereits erwähnte Fakten-Karten raus an die Massen und fahren regelmäßig gute Resonanz ein. Offensichtlich gibt es neben seitenlangen Artikeln auch einen Markt für häppchenweise dosiertes Star Wars - wer hätte es gedacht.

Ganz besonders erfreulich war dieses Quartal die Gelegenheit, anlässlich des jährlichen Sci-Fi Treffens im Technikmuseum Speyer mal wieder ein paar Autoren zusammenbringen zu können. Anwesend waren unter anderem Pandora, Euli, Ben Kenobi, Kyle sowie das Team der Jedi-Bibliothek.

Weiterhin betreuen wir neben den sozialen Netzwerken auch unsere OSWM-Rubrik “Database”, die zuletzt ihre 20. Folge feierte. Zwar verzeichnen wir bislang weniger Leser-Feedback als erhofft, sind aber trotzdem zuversichtlich unser Angebot weiter verbessern zu können. Wer von euch das OSWM liest und Vorschläge machen möchte kann das jederzeit unter Jedipedia.net/database tun.


Aus dem Admin-Team - 02/2016

Inhalte & Community

→ zur Team-Seite
Wie üblich kümmern wir uns um die allgemeine Zucht & Ordnung im Wiki und die verschiedenen Qualitätssicherungsverfahren sowie das Vorschlagsportal. Dieses Quartal taten sich dabei vor allem zwei Vorschläge hervor: Zum einen die Abstimmung über die Aktualisierung der Richtlinien. Die vorgeschlagenen Änderungen waren sehr umfangreich, entsprechend wurde bereits seit Mitte März unter Begleitung der Admins ausgiebig diskutiert - bis schließlich die neuen Regeln Anfang Mai offiziell in Kraft gesetzt werden konnten. Zum anderen erwiesen sich auch die Kriterien für die Relevanzkriterien für Fangruppen-Artikel als heißes Thema, auch wenn am Ende nur kleinere Änderungen beschlossen wurden.

Zudem beschäftigten wir uns mit eine Neuordnung der Benutzerrechte, z.B. im Bezug auf HotCat-Nutzer als fremdsprachigen Wikis, mehr dazu folgt. Weiterhin wurden die Planungen für den „Sommerschlussverkauf“ zum Thema Kreaturen und Spezies weiter vorangetrieben. Am 15. August geht es los, vorher wird nochmal genauer dazu informiert. Wir freuen uns schon sehr auf eure Beiträge.

Zuletzt eine Neuerung die Admins selbst betreffend: Auch wenn bereits zum ersten Quartal ein Bericht existierte, tatsächlich vorgeschlagen und eingeführt wurden die neuen vierteljährlichen „Berichte aus dem Admin-Team“ erst im April.

Technik

→ zur Team-Seite
Damit weiterhin nur aus Yodas Hütte und nicht aus dem Serverraum Rauch aufsteigt, machen wir weiterhin Sicherheitsupdates, kontrollieren die automatischen Backups und sichern den Server gegen Zugriffe von außen. Ende April wurde außerdem ein neues, leistungsfähigeres Server-Betriebssystem installiert. Wie schon in den Jedipedia-Meldungen verkündet erfolgt außerdem mittels des Https-Protokolls die Einführung einer umfassenden Verschlüsselung für mehr Sicherheit.

Um die Privatsphäre von Benutzern und Lesern besser zu wahren wurden Server und Wiki so modifiziert, dass nur noch bei angemeldeten Nutzen überhaupt Cookies zum Einsatz kommen. Darauf hingewiesen wird durch einen Hinweis auf der Anmelde-Seite. Im Zuge dessen stiegen wir von Google Analytics auf das serverseitige Analysetool Pikwik um, sodass wir weiterhin die Trends in der Nutzung des Wikis verfolgen können.

In den Jedipedia-Meldungen findet ihr das Server-Update und die Maßnahmen zu Privatsphäre etc. nochmal zum nachlesen.

Design & Konzeption

→ zur Team-Seite
Die Mal- und Bastelstunde fiel dieses Quartal etwas kürzer aus. Beschäftigt haben wir uns vor allem mit einer kommenden Neugestaltung der diversen Portale (darunter auch die Hauptseite) im Hinblick auf die starke und weiter steigende mobile Nutzung der Jedipedia auf Smartphones und Tablets. An dem Thema möchten wir dranbleiben, um auch auf diesen Geräten weiterhin ein möglichst attraktives Lese-Erlebnis bieten zu können. Dafür braucht eine separate Lösung, da der bereits im Einsatz befindliche mobile Skin für den Artikelnamensraum ausgelegt ist.

Nebenbei kümmerte sich unser Ben Kenobi um gestalterische Unterstützung unseres Partners Mission Orange, während diese mit der PR-Abteilung auf ihr kommendes Jubiläum hinarbeiten.

PR & Kommunikation

→ zur Team-Seite
Wie ihr wisst ist, geht alles, was außerhalb des Wikis verzapft wird, meistens auf unser Konto. Nebenbei versucht Kyle seit diesem Jahr, den Wiki-Benutzern einigermaßen spannende Berichte aus dem Admin-Team zu verkaufen. Spaß beiseite: Wie üblich standen neben Social Media und Kontaktpflege wieder das Offizielle Star Wars Magazin auf dem Programm, diesmal mit dem 20. Beitrag - zu lesen im OSWM Nr. 83. Das kleine Jubiläum nehmen wir zum Anlass, die Rubrik weiter zu entwickeln und unter anderem die Leser zu Feedback, Fragen und Themenwünschen einzuladen.

Um mit der Jedipedia auch in der „realen Welt“ präsent zu sein, haben wir zusammen mit dem Rest des Admin-Team im Mai kommende Events gesammelt. Wir werden versuchen, alle Auftritte umzusetzen, die sinnvoll und machbar sind. Gerne hätten wir auch einen kurzen Auftritt auf der Comic-Con im Juni in Stuttgart realisiert, das musste jedoch leider ausfallen. Im Rahmen der Kooperation mit Mission Orange arbeiten wir sowohl auf das kommende gemeinsame 5-jährige Partnerschaftsjubiläum hin, als auch auf das 10-jährige Bestehen des Charity-Projekts Ende des Jahres.

Aus dem Admin-Team - 01/2016

Inhalte & Community

→ zur Team-Seite
Da ihr alle nicht aufhört, Artikel zu schreiben und Vorschläge zu machen, kümmern wir uns laufend um die Qualitätssicherung, die Pflege und Betreuung von Diskussionen und Abstimmungen sowie den Dialog mit den Nutzern. Nebenbei fallen wie immer Routinearbeiten zum Bereinigen und Aufräumen des Wikis an. Auch die Autoren selbst ergreifen immer wieder die Initiative, was uns den Auszeichnungsrekord Ende letzten Jahres oder erst vor Kurzem Nawaras Vorschlag zur Überholung der Richtlinien bescherte. Letzterer steht aktuell noch zur Diskussion.

Im Weiteren versuchen wir, die Aufarbeitung der verbliebenen kleineren Artikel zu Das Erwachen der Macht voranzubringen und zu unterstützen. Von Mitte August bis Mitte September wird es eine Überarbeitungsoffensive im Bereich Kreaturen & Spezies geben, bei der wir möglichst vielen Artikel zu einer Auszeichnung verhelfen möchten. Da ein Schönheitswettbewerb vielen Rassen gegenüber eher unfair wäre, halten wir uns an die üblichen Kriterien für Lesenswert und Exzellent.

Technik

→ zur Team-Seite
Wir wollen ja alle, dass hier die Lichter anbleiben, deshalb führen wir als Technik-Team im Hintergrund regelmäßig Backups, Überprüfungen, Sicherheitsupdates und andere Kleinigkeiten durch. Zwar waren wir im letzten Quartal beide zeitlich sehr eingebunden, doch es gab ein paar Neuerungen: Um die Zusammenarbeit der Admins untereinander zu verbessern wurden verschiedene Hilfsmittel getestet, die besseren Überblick über anstehenden Aufgaben und Zuständigkeiten bieten. Wir entschieden uns für eine gemeinsame Aufgaben-Pinnwand und ein zusätzliches Projekt-Planungstool für die Technik-Abteilung. Anfang des Monats haben wir uns an eine Überholung von Wiki und Server gemacht. Einige Schritte, darunter ein Update auf MediaWiki 1.26.2 Anfang April und Einrichtung des Skins ‘’WPTouch’’ für das Surfen auf mobilen Geräten, wurden bereits abgeschlossen. Aus Datenschutzrechtlichen Bedenken wurden die Social-Media Schaltflächen entfernt und Hinweise zur Nutzung von Cookies im Impressum ergänzt bzw. aktualisiert. Es folgen in Kürze ein Upgrade des Server-Betriebssystems und das Aktivieren von SSL/TLS für besser gesicherte Verbindungen.

Die im Oktober gestartete Datenbankseite für SWTOR läuft bislang fehlerfrei. Wir haben die neuesten Spielpatches eingespielt und kleinere Fehler behoben. Für die Zukunft sind noch weitere neue Funktionen geplant. Die Seite verursacht wie erwartet nur wenig Belastung auf dem Server, dennoch besitzt das Wiki eine langsame Ladezeit, was an der großen SQL-Datenbank liegt. Hier hoffen wir, durch die entsprechenden Updates die Leistung steigern zu können. Wenn also das Wiki in den nächsten Tagen kurz nicht erreichbar ist, dann sind wir das - oder Pandoras Katze ist ihm mal wieder über die Tastatur gelaufen.

Design & Konzeption

→ zur Team-Seite
Kurz gesagt kümmern wir uns um die konzeptionelle und gestalterische Arbeit an der Jedipedia, oft zusammen mit den Kollegen aus Technik und I & C. Im letzten Quartal, und in den Monaten davor, ging es dabei nicht ganz so hoch her. Besonders sichtbar war wohl die Offensive zu Das Erwachen der Macht mithilfe eines Hauptseiten-Banners, Hauptseiten-Specials und eigens gestalteten Facebook-Bannern.

Wichtiges Thema für uns ist das Verfolgen einer konsequenteren Gestaltung der Jedipedia, wozu bereits die Infoboxvorlagen inhaltlich und designtechnisch evaluiert und überarbeitet wurden. Es folgt demnächst ein vergleichbarer Prozess für die Lizenz- und Hinweisvorlagen, sowie ggf. weitere Elemente. Im nächsten Schritt widmen wir uns unseren Portalen, allen voran der Hauptseite, um sie ansprechender und effektiver zu gestalten. Zusammen mit dem Technik-Team wurde für die gesamte Jedipedia der zunehmend wichtiger werdende Mobile Skin für das Lesen auf Smartphones und Tablets angepasst und mit einer eigenen mobilen Hauptseite ausgestattet.

PR & Kommunikation

→ zur Team-Seite
Wie immer sorgen wir dafür dass die Jedipedia auch nach außen hin nicht in der Bedeutungslosigkeit verschwindet. Die sozialen Netzwerke wie Facebook und Twitter wollen gepflegt werden, sowohl für die tägliche Dosis Star Wars als auch aus aktuellem Anlass. Ihr ahnt es schon, der diesjährige Aprilscherz geht auf unser Konto. Nebenbei gibt es noch unseren ganz traditionellen Auftritt auf Papier im Offiziellen Star Wars Magazin, im Februar wurde dazu der Beitrag für Ausgabe 82 abgestimmt & übergeben.

Die kommenden Events oder Online-Aktionen, wie zum Beispiel Gewinnspiele oder Con-Besuche, wollen ebenfalls geplant sein, oft schon Monate im Voraus. Vieles davon ist leider geheim…. Da man sich abseits der Cons oft lange nicht persönlich sieht, halten wir Kontakt zu anderen Fan-Gruppen oder verhandeln neue Partnerschaften. Im Zuge dessen wurde zuletzt Anfang Februar der Ulisses Verlag in die Reihe unserer Sponsoren aufgenommen. Aktuell wird die Website des Wohltätigkeits-Projekts Mission Orange überarbeitet, die wir im Rahmen der Partnerschaft verwalten.


Dezember 2011

Technik

abgeschlossen

  • Einrichtung des Servers, Installation der Media-Wiki -Software
  • Diverse Fehlerbehebungen (HotCat, Bilder hochladen, Darstellungsfehler in Artikeln, ...)
  • Einrichtung eines Mailservers
  • Migrieren des IRC-Bots auf den Jedipedia-Server (Guri)
  • Einrichtung einer Stage (Testwiki zur Erprobung technischer Änderungen und neuen Designs)
  • Installation und Einrichtung einer Bugtracking- und Koordinationssoftware (Jira)
  • Umstellung auf den Vector-Skin
  • Social-Media-Bar (Like-Buttons für Facebook, Twitter und Google +) und Opengraph-Meta-Tags eingerichtet
  • SEO-Optimierung (<title>-Element, Meta-Description, Google Analytics)
  • Suchportal für die Besucher
  • Navigationsmenü links ist standardmäßig immer ausgeklappt, kann aber (falls gewünscht) eingeklappt werden
  • Nicht angemeldete Benutzer können den Monobook-Skin über [1] verwenden
  • Verbesserung der Artikel-Zusammenfassungen für die Like-Buttons (Opengraph-Tags, Beispiel)
  • Fehlerbehebung vom neuen Design
  • Erstellen des Tablet-Skins zum Betrieb der Archos-Tablets auf der Noris Force Con
  • Einrichtung und Betrieb eines Offlineservers für die Noris Force Con
  • Erstellen der Vereinsseite (Jedipedia e.V.)

laufend

  • weitere Absicherung des Servers
  • Backups
  • weitere SEO-Optimierung (bessere Platzierung in den Suchmaschinen), unter anderem durch bessere Zusammenfassung der Kategorien
  • Fehlerbehebung und Verbesserung des Suchportals
  • Testen und Einbauen der DPLforum-Extension
  • Entwicklung eines permanenten Tablet-Skins

nähere Zukunft

  • IRC-Chat optisch ins Wiki integrieren
  • Tests und Entwicklung eines mobilen Skins für Handys und Smartphones
  • Überarbeitung des Bearbeitungsbereich, in Zusammenarbeit mit Design-Team und Benutzerumfragen

Design und Konzeption

abgeschlossen

  • Erstellung eines neuen Favicon
  • Erstellung eines Übergangslogos
  • Umstellung des Standardskins von MonoBook auf Vector

laufend

  • Ausarbeitung eines neuen Designs (Logo, Hintergrund, Vector-Skin) für das Wiki, Facebook und Twitter
    • Anpassung der Portale und Vorlagen entsprechend des Designs
  • Weiterentwicklung des Tablet-Skins von der NFC

nähere Zukunft

  • Erstellung eines Style Guide für das Verfassen von Artikeln (für das neue Design)
  • Strukturelle Revision der Portallandschaft (Aufteilung und Inhalt)


PR und Kommunikation

Gründungsphase
Nach der ereignisreichen Gründung von Jedipedia.net machten wir uns in den ersten Wochen zunächst daran, Fans sowie Partner und alte Bekannte über die Geschehnisse zu informieren. Zugleich waren wir auf der Suche nach neuen Partnern und Unterstützern, die uns bei der Etablierung der neuen Domain helfen könnten. Die Information der Fans fand vor allem über die Sozialen Netzwerke statt, während die Verhandlungen mit Partnern eine Menge gezielten E-Mail-Verkehr erforderten. Im Laufe der ersten Wochen entwickelten wir Konzepte für den künftigen Betrieb unserer Auftritte nach außen (beispielsweise unser Facebook-Stream) und für den Umgang mit Partnerschaften, die in der folgenden Zeit angewendet wurden.

Neue Partnerschaften
Der Aufbau neuer Partnerschaften fand ab Juli intensiv statt und erstreckte sich im Laufe der Zeit von Rollenspielgruppen wie A New War über Fanseiten wie Galactic Senate oder die Jedi-Bibliothek bis hin zu bekannten Kostüm-Organisationen wie der Rebel Legion. Um eine ansprechende Präsentation unserer Partner zu bieten, ging Ende August das Fan-Portal online. Auch über die Sozialen Netzwerke arbeiteten wir mit mehreren Partnern zum gegenseitigen Vorteil zusammen.

In Zusammenarbeit mit dem Offiziellen Star Wars Magazin konnten wir uns im September schließlich auch außerhalb des Internets platzieren, um Fans aufmerksam zu machen und zu informieren.

Noris Force Con 2011
Um einen Auftritt der Jedipedia auf der Noris Force Con im September 2011 zu ermöglichen, war vor allem viel Kontakt zu den Veranstaltern und unseren Sponsoren nötig. Neben der Organisation eines eigenen Standes gehörten auch dessen Ausstattung sowie Flyer etc. dazu. Im Vorfeld der Veranstaltung wurde außerdem über unsere Auftritte in Sozialen Netzwerken und im Wiki über die kommende Veranstaltung informiert. In Nürnberg schließlich konnten wir zahlreiche neue Kontakte knüpfen und die Jedipedia gegenüber Fangruppen und Besuchern erfolgreich präsentieren. Dies wurde jedoch nicht allein von unserem Bereich, sondern von allen dort anwesenden Mitgliedern des Teams gemeinsam geleistet.

Laufend Wir halten den Kontakt zu unseren Partnern und bauen weiter neue Partnerschaften auf. Außerdem betreuen wir weiterhin die Auftritte der Jedipedia in den Sozialen Netzwerken.

Nähere Zukunft Neben den Informationen und Kontakten zu den Fans werden wir auch unsere Bemühungen in den Partnerschaften weiter fortsetzen. Auch öffentlichkeitswirksame Kooperationen, beispielsweise mit dem OSWM, sowie die Präsenz auf weiteren Veranstaltungen gehören fest zu unserer zukünftigen Arbeit.