Meebur Gascon

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meebur gascon db.jpeg
Meebur Gascon
Beschreibung
Spezies:

Zilkin[1]

Geschlecht:

männlich[1]

Hautfarbe:

Grün[2]

Augenfarbe:

Blau[2]

Körpergröße:

0,33 Meter[1]

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Armeeoffizer

Dienstgrad:

Oberst[1]

Einheit(en):

D-Squad[2]

Zugehörigkeit:

Galaktische Republik[1]

Meebur Gascon war ein männlicher Zilkin und diente als Oberst in der Armee der Republik.

Biografie[Bearbeiten]

Gascon diente der Republik seit der Schlacht von Geonosis, dem Beginn der Klonkriege, im Strategischen Kommando der Republik.[1] Für eine Sondermission, bei der es um die Eroberung eines Verschlüsselungsmoduls ging, wurde er vom Jedi-Rat dazu auserkoren, das D-Squad, eine aus Droiden bestehende Kampfeinheit, anzuführen.[1]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  • Meebur Gascon trat zum ersten Mal in der Episode Droiden bevorzugt in der Fernsehserie The Clone Wars auf.
  • Im englischen Original wird Gascon von Stephen Stanton gesprochen.
  • Oberst Gascons Chrakter beruht auf einem ungenutzten Charakterkonzept zu Jar Jar Binks, das im Vorfeld der Produktion von Die dunkle Bedrohung von der Künstlerin Terryl Whitlatch erstellt wurde.[1]
  • Eine Charakter-Illustration Gascons wurde von JP Balmet entworfen.[1]
  • In der Realität ist Gascon der Name mehrere Persönlichkeiten und hat daneben noch weitere Bedeutungen, siehe Gascon. Des Weiteren ähnelt der Name dem französischen Wort für Junge – garçon.

Einzelnachweise[Bearbeiten]