Orbalisk

Aus Jedipedia
(Weitergeleitet von Orbalisken)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Darth Banes Kopf wird mit einem Helm vor dem Befall geschützt.

Orbalisken sind Parasiten, die einen schützende Schale bilden. Bei Kontakt mit einem Lebewesen beißen sie sich in deren Haut fest und bilden einen sich nach und nach über den Körper des Wirts ausbreitenden undurchdringlichen Panzer. Einzig ein spezieller Helm verhindert, dass die Parasiten auch das Gesicht des Wirts überziehen. Zudem verleihen sie die Fähigkeit, Wunden außergewöhnlich schnell zu regenerieren und töten Fremdstoffe im Blutkreislauf des Wirts, Gifte etwa, ab. Die Chemikalien, welche die Orbalisken ihrerseits in den Blutkreislauf ihres Wirts abgeben, führen zu Wutanfällen und fachen die Dunkle Seite der Macht im Wirt an, wovon sich wiederum die Orbalisken ernähren. Die Schale der Parasiten kann nicht von Lichtschwertern, Blastern oder anderen bekannten Waffen durchdrungen werden. Einzig Elektrizität tötet die Parasiten ab und löst ihre Verbindung zum Wirt. Allerdings sondern sie während diesem Prozess ein tödliches Toxin in den Blutkreislauf des Wirts ab.

Darth Bane wurde auf der Suchen nach Freedon Nadds Holocron auf Dxun im Grab des Sith-Lords von einigen Orbalisken befallen. Die Parasiten breiteten sich über die Jahre hinweg über seinen ganzen Körper aus und Bane fertigte einen Helm an, um sein Gesicht vor den Orbalisken zu schützen. Er nahm den Befall aber ansonsten mit Wohlwollen hin, da ihm seine neuer Körperschutz im Kampf völlig neue Möglichkeiten in der Offensive ermöglichte. Als er an dem Versuch, ein eigenes Holocron zu erschaffen mehrere Male scheiterte, zuletzt aufgrund der Orbalisken, die ihn nach zwei Tagen permanenter Meditation zu einem Wutanfall brachten, um sich von seiner Kraft in der Dunklen Seite ernähren zu können, erkannte er, dass die Orbalisken ihn seiner Kontrolle über seine Emotionen beraubten. Er ließ seine Schülerin Darth Zannah deshalb Informationen über die Parasiten zusammentragen, um sie zu entfernen. Im Duell auf Tython gegen die fünf Jedi Valenthyne Farfalla, Johun Othone, Raskta Lsu, Sarro Xaj und Worror Dowmat wurden Darth Banes Macht-Blitze von dem Ithorianer Dowmat auf ihn zurück reflektiert, wodurch einige der Parasiten starben. Zannah brachte ihren Meister daraufhin nach Ambria zum Heiler Caleb, der Bane von den restlichen Orbalisken befreite und ihn von dem Gift der Parasiten heilte. Zannah musste zuvor jedoch eine Nachricht an den Jedi-Orden senden, in dem sie die Existenz Lord Banes und seinen Aufenthaltsort bestätigte.

Quellen[Bearbeiten]