Säbelfisch

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Säbelfisch ist ein riesiger Fisch. Hedda Casset transportierte als Kapitänin der Legacy Run einen Säbelfisch von den Sturmmeeren von Tibrin zu einer Fürstin auf Abregado-rae. Dazu musste sie den halben Frachtraum im Hauptabteil des modularen Transporters der A-Klasse in einen großen Wassertank umwandeln. Allerdings wurde der Säbelfisch im Gewahrsam der Fürstin krank, da ihre Mitarbeiter nicht wussten, wie sie richtig mit dem Tier umgehen sollten. Nach drei Zyklen ließ sie den Säbelfisch daher von der Legacy Run zurück nach Tibrin bringen. Casset betrachtete den Transport des Säbelfisches später als einen ihrer merkwürdigsten Aufträge. Sie rechnete es der Fürstin aber hoch an, dass sie die Legacy Run für den Rücktransport bezahlt hatte, anstatt den Säbelfisch einfach verenden zu lassen.

Quellen[Bearbeiten]

Säbelfisch.jpg
Säbelfisch
Allgemeines
Lebensraum:

Wasser

Beschreibung
Hautfarbe:

Violett

Augenfarbe:

Weiß

Besondere Merkmale:

leuchtendes, spitzes Horn

Der Säbelfisch ist eine Fischart. Die aggressiven Tiere zeichnen sich besonders durch ihre schwertförmige Spitze aus, die frontal aus dem Kopf ragt und sowohl zur Verteidigung als auch zum Angriff eingesetzt wird. Diese Spitze ist enorm widerstandsfähig, sodass sie sogar Schläge von Lichtschwertern abwehren kann. Die Fische besitzen einen lang gezogenen Körper mit violetter Färbung und einen verhältnismäßig langen Kopf. Der gesamte Körper ist mit vielen leuchtenden Punkten übersät, die die gleiche grelle Färbung aufweisen wie die Augen und die schwertförmige Spitze. Zudem besitzt der Säbelfisch ein mit vielen spitzen Zähnen besetztes Maul. Seine Rückenflosse beginnt knapp hinter dem Kopf und geht fließend in die Schwanzflosse über. Mehrere seitliche Flossen ermöglichen dem Fisch blitzartige Beschleunigungen und Wendemanöver.

Der nautolanische Verbrecherboss Shon Ti’Ja vom Planeten Wielu war zur Zeit der Klonkriege im Besitz einiger Säbelfische. Er setzte die Tiere gegen den Schmuggler Rook Pryce und den Jedi Obi-Wan Kenobi ein, als er diesen eine Falle stellte. Ti’Ja erfreute sich an der Tatsache, dass er seine Tiere gegen ein Mitglied des Jedi-Ordens antreten lassen konnte und verfolgte interessiert und siegessicher den Ausgang des Kampfes, der in einem Wassertank stattfand. In einer gemeinsamen Kraftanstrengung gelang es Rook und Obi-Wan, die Säbelfische zu bezwingen und sich aus dem Wassertank zu befreien.

Quellen[Bearbeiten]

In dem vorab auf der Website von IGN veröffentlichten Exzerpt von Das Licht der Jedi wird noch erklärt, die Legacy Run transportiere den Säbelfisch von Spira nach Abregado anstatt von Tibrin nach Abregado-rae.