Schlacht von Botajef (127 NSY)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht von Botajef.jpg
Schlacht von Botajef
Beschreibung
Konflikt:

Sith-Imperialer Krieg

Datum:

127 NSY

Ort:

Botajef

Ergebnis:

Sieg des Imperiums

Kontrahenten

Mandalorianer

Neues Imperium

Kommandeure

Chernan Ordo

Truppenverbände
Verluste

sämtliche Mandalorianer mit Ausnahme von Hondo Karr

Sturmtruppen

Die Schlacht von Botajef war eine Auseinandersetzung zwischen den Mandalorianern, die für die Galaktische Allianz kämpften, und den Truppen des Neuen Imperiums auf dem Planeten Botajef. Es war eine der letzten Schlachten im ersten Jahr des Krieges.

Verlauf[Bearbeiten]

Nachdem die Galaktische Allianz erkannt hatte, dass die Imperialen einen Angriff gegen Botajef führen wollten, hatten sie die Mandalorianer unter der Führung von Mand'alor Chernan Ordo angeworben um den Planeten zu verteidigen, bis eine Flotte zur Verstärkung der Mandalorianer eintreffen würde.

Als die imperialen Truppen immer weiter vordrangen, musste Ordo erkennen, dass die Allianz keine Truppen zur Verstärkung mehr schicken würde. Als dann auch noch der Funkkontakt mit der Basis der Mandalorianer ausfiel, beschloss der Mand’alor einen seiner Männer, Hondo Karr, loszuschicken, um nach dem Rechten zu sehen. Als Karr an der Zentrale eintraf, sah er dort einen seiner Mitkämpfer namens Yaga Auchs, der die in der Zentrale postierten Männer getötet hatte. Als er Auchs zur Rede stellen wollte, feuerte dieser ihn nieder. Danach platzierte er einen Thermaldetonator, der die Zentrale zerstörte. Doch Karr überlebte und wurde von einem seiner Mitstreiter, Vevec, gefunden. Die imperialen Sturmtruppen waren unterdessen weiter vorgedrungen und hatten die letzten Verteidiger getötet, darunter auch den Mand’alor. Als sich Karr entschloss, eine Sturmtruppenrüstung anzuziehen und so zu entkommen, wollte Vevec ihn aufhalten. Das sah für die anrückenden Sturmtruppen so aus, als wollte er einen der ihren töten und feuerten auf Vevec der daraufhin tot zusammenbrach. Karr wurde von ihnen versorgt und schloss sich der Joker-Einheit an.

Auchs selbst entkam ebenfalls und wurde neuer Mand’alor auf Mandalore.

Quellen[Bearbeiten]