Schlacht von Coruscant (130 NSY)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht von Coruscant
Zeitliche Übersicht
« Vorherige:

Schlacht von Caamas

» Nächste:

Schlacht von Ossus

Beschreibung
Konflikt:

Sith-Imperialer Krieg

Datum:

130 NSY

Ort:

Coruscant

Ergebnis:

Sieg des Neuen Sith-Ordens

Kontrahenten
Truppenverbände

Sith

Die Schlacht von Coruscant war ein Kampf zwischen Mitgliedern des Neuen Sith- und Neuen Jedi-Ordens auf Coruscant. Trotz eines kurzfristigen Sieges der Jedi nahmen die Sith und deren imperiale Verbündeten den Planeten kurz danach erfolgreich ein.

Schlacht[Bearbeiten]

Zeitgleich mit der Schlacht von Caamas gelang es den Sith-Verbündeten des Neuen Imperiums, bis nach Coruscant vorzustoßen. Dort wurden sie kurzzeitig von den Jedi zurückgeschlagen, doch mit der Niederlage der Galaktischen Allianz bei Caamas gelang es den Sith und dem Imperium schließlich, Coruscant einzunehmen. Während der Schlacht wurde die Jedi Azlyn Rae vermisst und später für tot erklärt.

Folgen[Bearbeiten]

Durch die Niederlage der Allianz bei Caamas konnte Coruscant nicht mehr militärisch verteidigt werden, was dem Imperium die Einname der galaktischen Hauptwelt erleichterte. Der imperiale Thron zog von Bastion nach Coruscant, in den Imperialen Palast. Kurz darauf gelang es dem Sith-Lord Darth Krayt, das Imperium in einem Staatsstreich zu übernehmen.

Quellen[Bearbeiten]