Schlacht von Ilum (0 VSY)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht von Ilum.jpg
Schlacht von Ilum
Zeitliche Übersicht
« Vorherige:

Schlacht von Fondor

» Nächste:

Schlacht von Geonosis

Beschreibung
Datum:

0 VSY

Ort:

Orbit Ilums

Ergebnis:

Sieg des Galaktischen Imperiums

Kontrahenten

Galaktisches Imperium

Piraten

Kommandeure

Darth Vader

Truppenverbände
Verluste


  • Raumstation
  • Rihkxyrk-Angriffsjäger

Die Schlacht von Ilum war ein 0 VSY stattfindender Angriff auf eine Raumstation einer Piratenbande im Orbit Ilums.

Vorgeschichte[Bearbeiten]

Als der geplante Überraschungsangriff des Galaktischen Imperiums auf eine Basis der Rebellen-Allianz bei der Schlacht von Thyferra nicht gelang, da es offensichtlich einen Informanten über die Routen des Imperiums gab, wollte der Anführer der Schlacht, Darth Vader, sofort wissen, wer dieser Informant war. Man entdeckte Piratenabzeichen auf Ausrüstungsgegenständen der Rebellen. Also schloss Vader, dass Piraten und Rebellen ein Bündnis hatten und die Piraten die Informanten waren. Beim Wiederherstellen des Rebellen-Funkverkehrs führte die Fährte nach Ilum, wo eine Asteroidenraumbasis der Piraten im Orbit entdeckt wurde. Das Imperium startete einen Angriff.

Ablauf[Bearbeiten]

Um das Überraschungsmoment zu vergrößern, heuerte das Imperium den Kopfgeldjäger Boba Fett an, sieben Sensorsatelliten der Piraten zu zerstören, bevor sie die Flotte losschickten. Ohne große Mühe zerstörte er einen Satelliten nach dem anderen, während er von mehreren Geschwadern aus Rihkxyrk-Angriffsjägern verfolgt wurde, die sich mit seismischen Bomben leicht abschütteln ließen. Als alle Satelliten zerstört waren, traf die Verstärkung ein. Die vereinten Truppen haten keine Mühe, die Station zu zerstören. Der Piratenanführer versuchte, in einer Interceptor-Fregatte zu fliehen, die jedoch abgefangen wurde.

Quellen[Bearbeiten]