Schlacht von Fondor (0 VSY)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlachtvonfondor.jpg
Schlacht von Fondor
Zeitliche Übersicht
« Vorherige:

Schlacht von Thyferra (0 VSY)

» Nächste:

Schlacht von Ilum (0 VSY)

Beschreibung
Konflikt:

Galaktischer Bürgerkrieg

Datum:

0 VSY

Ort:

Fondor

Ergebnis:

Sieg des Galaktischen Imperiums

Kontrahenten

Galaktisches Imperium

Rebellen-Allianz

Kommandeure

Darth Vader

Moff Kalast

Truppenverbände

Die Schlacht von Fondor war ein im Jahr 0 VSY stattfindender Angriff des Galaktischen Imperiums auf den Planeten Fondor. Das Imperium griff den Planeten an, da die Rebellen zuvor mehrere dort stationierte Truppen des Imperiums angegriffen hatten.

Vorgeschichte[Bearbeiten]

Kurze Zeit vor dem Angriff auf Fondor war der Sith-Lord Darth Vader nach Thyferra gereist. Dort erhoffte er sich, Informationen über einen Spion der Rebellen zu erlangen, und griff die ansässigen Rebellen an. Als die gesamte Basis zerstört worden war, führte die Rebellion einen Gegenschlag auf Fondor durch.

Schlachtverlauf[Bearbeiten]

Nach der Landung Darth Vaders und seinen Truppen machte sich der Sith-Lord daran, jegliche Präsenz der Rebellen-Allianz von Fondor zu tilgen. Da sich ein Großteil der Bevölkerung gegen das Imperium gestellt hatte, war es mitunter Vaders Ziel, die dortigen Wohnkomplexe zu vernichten, um zu zeigen, dass das Imperium keinerlei Rebellion duldete. Anschließend befahl Vader, die restlichen Rebellen aufzuspüren und zu töten. Die Schlacht von Fondor gipfelte im Triumph des Imperiums und ebnete die Bahn für mehrere darauffolgende Schlachten.

Nachwirkungen[Bearbeiten]

Nach dem für das Imperium erfolgreichen Ende der Operationen auf Fondor suchte das Imperium nach Anhaltspunkten für eine Allianz zwischen der Rebellen-Allianz und Piraten. Die Spur führte sie nach Illum. Vader sorgte daraufhin dafür, dass der Kopfgeldjäger Boba Fett engagiert wurde, um einen Angriff auf den Planeten zu starten.

Quellen[Bearbeiten]