Steadfast (Imperium-Klasse)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steadfast.jpg
Steadfast
Allgemeines
Klasse:

Imperium-Klasse

Nutzung
Erste Sichtung:

11 NSY

Letzte Sichtung:

11 NSY

Schlachten:

Zweite Schlacht von Phaeda

Besitzer:

Afsheen Makati

Kommandanten:

Vivant

Zugehörigkeit:

Die Steadfast war ein Sternenzerstörer der Imperium-Klasse und unterstand dem Befehl von Kommandant Vivant. Zudem war sie der persönliche Sternenzerstörer des Großadmirals Afsheen Makati.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Steadfast gehörte zu den Sternenzerstörern unter dem Befehl des Provisorischen Imperialen Rates. Als sich Carnor Jax auf der Suche nach seinem Erzrivalen Kir Kanos war auf dem Planeten Phaeda aufhielt, ließ er zusätzlich zu seinem Flaggschiff Rache des Imperators die Steadfast rufen, um die Truppen der Neuen Republik auf der Planetenoberfläche auszulöschen, während er sich nach Yinchorr begab.

Sofort nach der Abreise von Jax befahl Vivant die Bombardierung der republikanischen Streitkräfte. Kurz darauf erschien die Renegaten-Staffel aus dem Hyperraum und griff ihrerseits die Steadfast an. Diese ließ ihre TIE-Jäger starten, welche sich um die Jäger kümmern sollten. Als dies misslang und die Renegaten-Staffel schwere Treffer landen konnte, erschien zusätzlich der Supersternzerstörer Lusankya im Orbit des Planeten. General Wedge Antilles an Bord der Lusankya verlangte die sofortige Kapitulation des imperialen Schiffes, dessen Kommandant Vivant dem nachkam. Daraufhin wurde das Schiff geentert und in den Dienst der Neuen Republik übernommen.

Quellen[Bearbeiten]