Sureggi

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sureggis sind eine Spezies, die von den Wookiees von Kashyyyk in Ställen im Wurzelsystem des Wroshyr-Baumes Vikkilynn in Kachirho gehalten wurde. Die Sureggi-Zwillingslaserkanone, die an Bord des Auzituck-Antisklavenhändler-Kanonenboots der Appazanna Maschinenwerke zum Einsatz kam, teilte ihren Namen mit der Spezies.

Quellen[Bearbeiten]

Sureggi.jpg
Sureggi
Allgemeines
Heimatwelt:

Kashyyyk[1]

Klasse:

Amphibien[1]

Lebensraum:
Ernährungstyp:

Karnivor[1]

Beschreibung
Durchschnittliche Größe:

8-20 Meter[1]

Sureggis sind eine amphibische, in Herden lebende Spezies, die die Wälder und Feuchtgebiete von Kashyyyk bewohnt. Bei einer Länge von acht bis zwanzig Metern[1] besitzen einzelne Exemplare mehr als 60[2] klauenbewehrte Beine, die sie zum geschickten Klettern befähigen. Sureggis zählen zu den sichersten Kletterern des Planeten[1] und winden sich um die Stämme der Bäume Kashyyyks, um sich zwischen den verschiedenen Ebenen von dessen Ökosystem zu bewegen.[3] Der Kopf und der mit hohen Kämmen bewehrte Rücken eines Sureggis ist meist weiß oder hellbeige, während die Seiten des Tieres gelb und die Beine orange oder in einem rötlichen pink gefärbt sind. Die breite, schaufelartige Schnauze weist eine Anzahl tentakelähnlicher Sinnesorgane auf, die dabei helfen, vergrabene Larven aufzuspüren, die den Hauptteil ihrer Nahrung darstellen, oder den sichersten Weg durch die Wälder Kashyyyks zu finden. Wenngleich sie sich nicht gegen alle aquatischen Räuber verteidigen können, sind Sureggis gute Schwimmer und können auch unter Wasser atmen. Anders als bei anderen Amphibien ist ihre Haut trocken und sehr widerstandsfähig. Dies erlaubte[1] den Wookiees,[3] sie als Reittiere und zum Transport von Frachten, die für andere Lasttiere unbehaglich wären, zu nutzen. Insbesondere waren Sureggis imstande, auch Flüsse zu überqueren,[1] und galten als die sicherste Möglichkeit, sich zwischen den Ebenen der Wälder Kashyyyks zu bewegen. Während eines Besuches auf der Wookiee-Heimatwelt anlässlich des Lebenstages ritten auch Chewbacca, Han Solo und die Droiden R2-D2 und C-3PO auf einem Sureggi, um auf der achten Ebene Orga-Wurzeln zu sammeln, die für die Zeremonien zum Lebenstag unerlässlich waren. Solo versicherte R2-D2 dabei, dass Sureggis niemals fielen. Auf der achten Ebene stießen die Rebellen auf imperiale Truppen, die den Orgas zum Opfer fielen, konnten aber die Wissenschaftlerin Gyla Petro retten, die mit ihnen auf ihrem Sureggi zur Oberfläche zurückkehrte.[3]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 1,8 1,9 Ultimate Adversaries (Seite 122)
  2. The Complete Star Wars Encyclopedia (Band III, Seite 200, Eintrag: sureggi)
  3. 3,0 3,1 3,2 The Kashyyyk Depths