Imperiales Inhaftierungszentrum & Arbeitslager LEG-817

Aus Jedipedia
(Weitergeleitet von Wobani-Arbeitslager)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Zelle in LEG-817

Das Imperiale Inhaftierungszentrum & Arbeitslager LEG-817, auch kurz als LEG-817 oder Wobani-Arbeitslager bezeichnet, war eine imperiale Gefängnisanlage auf dem Planeten Wobani.[1] Das Arbeitslager auf Wobani galt als besonders hart, sodass man im Allgemeinen davon ausging, dass Häftlinge längere Gefängnisstrafen nicht überlebten.[2] Im Jahr 0 VSY wurde Jyn Erso unter ihrer falschen Identität als Liana Hallik auf Wobani inhaftiert, nachdem sie für diverse Vergehen gegen das Galaktische Imperium verurteilt worden war.[3] Sie erhielt von ihrer Zellgenossin Oolin Musters Morddrohungen,[2] wurde jedoch durch eine Einsatzgruppe der Rebellenallianz befreit, bevor Musters etwas unternehmen konnte.[3]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]