Angriff auf einen imperialen Versorgungskonvoi

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
AngriffaufVersorgungskonvoi.jpg
Angriff auf einen imperialen Versorgungskonvoi
Zeitliche Übersicht
» Nächste:

Erstes Scharmützel von Lothal

Beschreibung
Datum:

5 VSY

Ort:

Hauptstadt, Lothal

Ergebnis:

Sieg der Rebellen, Zerstörung der Verhördroiden

Kontrahenten

Crew der Geist

Galaktisches Imperium

Kommandeure

Kanan Jarrus

Truppenverbände
Verluste


Der Angriff auf einen imperialen Versorgungskonvoi war ein nächtlicher Angriff der Crew der Geist auf einen Versorgungskonvoi des Imperiums in Lothals Hauptstadt. Der Konvoi transportierte Verhördroiden, die durch eine von Sabine Wren ausgelöste Bombenexplosion zerstört wurden. Als der Transporter anhielt, sprangen die Rebellen zwischen zwei Schwebelastern hervor und besiegten die imperialen Sturmtruppen. Die Imperiale Holovision berichtete von dem Vorfall, verfälschte jedoch die Ereignisse, sodass der Konvoi angeblich Lehrerdroiden transportiert hätte und es 25 bis 50 Angreifer gewesen seien.

Quellen[Bearbeiten]

Der Angriff auf einen imperialen Versorgungskonvoi taucht in einem verfälschten Bericht der Imperialen Holovision aus Sabine – Mein Tagebuch auf. Da fast sämtliche Informationen aus diesem Bericht stammen und nicht sicher ist, was davon verfälscht ist und was nicht, wird für diesen Artikel angenommen, dass alle Informationen, die für das Imperium keine Propaganda sind, der Wahrheit entsprechen.