Brawn Dunkee

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brawn Dunkee.jpg
Brawn Dunkee
Beschreibung
Spezies:

Weequay

Geschlecht:

männlich

Hautfarbe:

braun

Biografische Informationen
Todesdatum:

32 VSY

Heimat:

Sriluur

Brawn Dunkee war ein Weequay von dem Planeten Sriluur, der im Jahr 32 VSY in Pforte der Verdammnis auf dem Gefängnisasteroiden Oovo IV einsaß, nachdem er wegen seiner schweren Verbrechen gegen die Galaktische Republik zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden war. Zu seinen Taten zählte die Beihilfe zur Entführung eines der Direktoratsmitglieder der Techno-Union. Im selben Jahr setzte das Konglomerat eine Prämie von 2.000 Credits auf Dunkees Tod aus. Der Kopfgeldjäger Jango Fett begegnete dem Weequay, als er versuchte, dem Häftling Bendix Fust zum Ausbruch aus Pforte der Verdammnis zu verhelfen, um das von dem Dug Sebolto auf ihn ausgesetzte Kopfgeld zu erlangen. Der Mandalorianer stellte den Verbrecher in einem Zellenblock des Hochsicherheitsbereichs und tötete ihn in einem kurzen Kampf, um daraufhin das Kopfgeld einzustreichen.

Quellen[Bearbeiten]

Brawn Dunkee ist eines von 150 sekundären Kopfgeldzielen, die der Spieler in dem Videospiel Bounty Hunter in der Rolle des Mandalorianers Jango Fett jagen kann. Durch die durch die Tötung dieses Charakters verdienten Credits kann der Spieler zusätzliche Angebote wie Konzeptgrafiken oder Sammelkarten im Spielmenü freischalten.