Brema-Sektor

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Brema-Sektor ist ein im Äußeren Rand gelegener Sektor. Er beinhaltet diverse Sternsysteme und Planeten, darunter Bortras, Callos, Cmaoli Di, Drilbia, Kerig'En, Ord Ibanna, Ord Simres und Tuerto. Eine der bekanntesten Welten des Sektors ist Sullust, die Heimatwelt der Sullustaner, die mit fünf weiteren Planeten den gleichnamigen Stern umkreist.

Geschichte[Bearbeiten]

Während des Großen Galaktischen Krieges unternahm das Sith-Imperium einige Übergriffe in den Brema-Sektor, bei denen sie die republikanischen Streitkräfte zurückdrängten. Bei Ord Ibanna kam es zu einer Schlacht, in welcher der spätere Großmoff Rycus Kilran sich durch einen Sieg hervortat. Zur Zeit des Galaktischen Bürgerkrieges stand der Sektor unter imperialer Kontrolle, allerdings konnte sich die Rebellen-Allianz auf einigen Welten festsetzen. Im weiteren Verlauf des Krieges wurde das Imperium aus dem Sektor zurückgedrängt, und Sullust wurde zu einem wichtigen Sammelpunkt der Allianz, von dem die Rebellen auch in die Schlacht von Endor startete.

Quellen[Bearbeiten]