Darth Havok

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt Darth Havok; für für die gleichnamige EF76-Nebulon-B-Fregatte siehe Havok (Fregatte).
DarthHavok.jpg
Darth Havok
Beschreibung
Spezies:

Iktotchi

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

Gelb

Besondere Merkmale:

Sith-Tätowierungen

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Sith

Schüler:

Antares Draco

Einheit(en):

Imperiale Ritter

Zugehörigkeit:

Einst war Darth Havok ein Imperialer Ritter unter dem Namen Eshkar Niin. Sein Schüler war Antares Draco. Später schloss sich Eshkar jedoch den Sith an.

Biografie[Bearbeiten]

Eshkar Niin war ein Imperialer Ritter und unterrichtete Antares Draco in den Wegen der Macht. Dabei galt er als begnadeter Taktiker und lehrte seine Schüler das Gleichnis, dass eine Fieberwespe Schaden dort verbreiten konnte, wo der Rancor nicht hinkam. Allerdings tötete er die Frau des Imperators Roan Fel Elliah Fel, weshalb der Imperator Antares schickte, um Eshkar zu ermorden. Dieser besiegte Eshkar, doch der ehemalige Imperiale Ritter überlebte. Er schloss sich Darth Krayts Sith an und lebte von dort an unter dem Namen Darth Havok.

Viele Jahre später war die Prinzessin Marasiah Fel auf Agamar von den Sith gefangen genommen worden. Auf Coruscant übergab der Moff Morlish Veed die gefangene Prinzessin an Havok. Er brachte diese nach Korriban, wo er sie folterte und ihr schließlich seine Identität preisgab. Die Prinzessin startete darauf einen Selbstmordversuch, der jedoch scheiterte. Kurz drauf befreiten die Imperialen Ritter Antares Draco und Ganner Krieg mit dem Jedi Shado Vao die Prinzessin. Antares blieb zurück und duellierte sich mit seinem früheren Meister. Beide vernahmen bei dem Duell den Ruf Darth Krayts. Havok beschoss Antares darauf mit Blitzen.

Antares überlebte dies jedoch, auch wenn seine Freunde das Gegenteil annahmen. Havok folterte mit Darth Talon diesen und erstellte schließlich mit Hilfe der Dunklen Seite eine Vision, in der Havok Marasiah Fel quälte und drohte sie zu töten. Daraufhin brach Antares Willen und dieser verriet Havok schließlich von dem geheimen Jedi-Tempel. Antares wurde in Karbonit eingefroren und von Talon zu Cade Skywalker gebracht. Nach Darth Krayts Tod ernannte der neue Dunkle Lord Darth Nihl Havok zu seinem Berater.

Quellen[Bearbeiten]

Der Name Darth Havok ist von dem englischen Wort „havoc“ abgeleitet, was soviel wie „Chaos“ oder „Verwüstung“ bedeutet.