Halmad

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flederfalken.jpg
Halmad
Astrographie
Region:

Äußerer Rand

Sektor:

Quelii-Sektor

System:

Halmad-System

Raster-Koordinaten:

N-6

Monde:

3

Beschreibung
Klasse:

terrestrisch

Atmosphäre:

sauerstoffhaltig

Gesellschaft
Einwanderer:

Menschen

Offizielle Sprache:

Basic

Wichtige Städte:
Wichtige Exportprodukte:

Halmad Prime

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Halmad ist ein Planet im Äußeren Rand. Er ist ein sehr industriell geprägter Planet und liegt in der Nähe von verschiedenen Hyperraumrouten.

Geschichte[Bearbeiten]

Etwa 100 Jahre vor der Schlacht von Yavin gab es auf dem Planeten groß angelegte Bergbauoperationen, in denen ebenfalls auf den Monden und auf Asteroiden Rohstoffe abgebaut wurden. Diese Operation scheiterte jedoch, so dass in der Folgezeit viele der Anlagen stillgelegt wurden und seitdem leer standen. Halmad entwickelte sich dann zu einem Handelszentrum, da sich der Planet in der Nähe der Hydianischen Handelsstraße befand.

Im Jahr 7 NSY befand sich Halmad innerhalb des imperialen Raumes, nahe der Grenze zu Zsinjs Imperium. Der Geheimdienst der Neuen Republik hatte Halmad als Ziel für die Gespensterstaffel ausgewählt, von wo aus sie in ihrer Tarnung als die Unabhängige Raumstreitkräfte der Flederfalken ihre Basis aufschlagen konnten. Vom Halmad-System aus begannen sie ihre Operationen gegen den Kriegsherrn Zsinj. Sie überfielen den Planeten zudem auch mehrmals, um an TIE-Jäger für ihre Einheit zu gelangen.

Quellen[Bearbeiten]