Kalist VI

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
KalistVI.jpg
Kalist VI
Astrographie
Region:

Tiefkern

System:

Kalist-System

Raster-Koordinaten:

K-12

Beschreibung
Landschaft:

Wüsten, Gebirge

Atmosphäre:

Sauerstoffgemisch

Klima:

trocken, heiß

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:
Gesellschaft
Einwanderer:

Menschen

Offizielle Sprache:

Basic

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Kalist VI war ein Planet der Kernwelten im Kalist-System und wurde meist nur als Kalist bezeichnet. Auf der Oberfläche des Planeten befand sich eine imperiale Strafgefangenenkolonie mit angeschlossener Militärbasis.

Geschichte[Bearbeiten]

Bekannt wurde der unwirtliche Wüstenplanet vor allem durch sein Arbeiterlager. In diesem Lager wurden Dak Ralters Eltern festgehalten. Ralter, der in die Gefangenschaft hineingeboren wurde und im Lager aufwuchs, schaffte es im Alter von 17 Jahren mit dem gefangenen Rebellen Breg zu entkommen und schloss sich mit ihm, kurz vor der Schlacht von Yavin der Rebellion an.

Um das Jahr 1 NSY wurde Jorin Sol gefangen genommen und nach Kalist gebracht. Die Rebellen schickten daraufhin einen Rettungstrupp unter dem Kommando von Luke Skywalker auf den Planeten, der Sol rettete und einen Großteil des Militärstützpunktes vernichtete. Allerdings wurde die Station nach dem Angriff sehr schnell wieder aufgebaut und mit neuen Truppen verstärkt.


Im Jahr 4 NSY verlor das Imperium die Kontrolle über Kalist und der Planet fiel in die Hände von Blitzer Harrsk, der sich selbst als obersten Kriegsherrn betitelte. Bis zu seinem Tod im Jahr 12 NSY diente Kalist als Hauptplanet für sein Reich.

Quellen[Bearbeiten]