Lannik (Planet)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lannik ist ein Planet, auf dem die gleichnamige Spezies der Lannik heimisch ist. Die Geschichte des Planeten wurde durch zahlreiche Kriege geprägt, die seine Bewohner führten. Zur Zeit der Klonkriege war der von Lannik stammende Jedi-Meister Even Piell ein Mitglied des Jedi-Rates.

Quellen[Bearbeiten]

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Lannik
Astrographie
Region:

Mittlerer Rand

Sektor:

Lannik-Space-Sektor

System:

Lannik-System

Raster-Koordinaten:

R-13

Gesellschaft
Ureinwohner:

Lannik

Einwanderer:

Lannik ist ein Planet des Lannik-Systems im Mittleren Rand. Er ist der Heimatplanet der kriegerischen Spezies der Lannik, der auch Jedi-Meister Even Piell angehörte.

Lannik wurde von Duros und Menschen entdeckt. Die Geschichte Lanniks ist geprägt von vielen Kriegen, weshalb der Import von Waffen verboten wurde. Corellianische Diplomaten wollten in der Zeit vor den Klonkriegen den Bewohnern helfen, wurden aber im Gebäude des Obersten Gerichtshofes auf Lannik von Mitgliedern der Terrororganisation Red Iaro aus dem Hinterhalt angegriffen. Even Piell kam und rettete die Diplomaten.

Quellen[Bearbeiten]