Mission von Ord Mantell (14 NSY)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
JadenBoba.jpg
Mission von Ord Mantell
Zeitliche Übersicht
« Vorherige:

Dritte Mission von Byss

» Nächste:

Mission von Taspir III

Beschreibung
Datum:

14 NSY

Ort:

Ord Mantell

Ergebnis:

Erfolgreiche Zerstörung der Waffenlager

Kontrahenten

Boba Fett

Truppenverbände

Boba Fett

Die Mission von Ord Mantell war ein Auftrag des Neuen Jedi-Ordens an Jaden Korr während des Galaktischen Bürgerkriegs. Ziel war es, einige Waffendepots zu vernichten, die, wie sich herausstellte, von dem Kopfgeldjäger Boba Fett bewacht wurden.

Verlauf[Bearbeiten]

Mit der Aufgabe betraut, gefährliche Waffendepots auf Ord Mantell zu zerstören, reiste Jaden Korr mit der Fernwanderer zu dem Planeten. Nach seiner Landung traf er sofort auf den Kopfgeldjäger Boba Fett, der ihn aufforderte, den Planeten sofort wieder zu verlassen. Jaden jedoch negierte dies und setzte seine Mission fort. Der Mandalorianer attackierte den Jedi-Ritter, konnte ihn jedoch nicht aufhalten. Als Jaden alle Waffenlager zerstört hatte, griff Boba den Jedi an, musste jedoch feststellen, dass er ihm unterlegen war und flüchtete.

Quellen[Bearbeiten]

Dieser Level hat nichts mit den Jüngern Ragnos’ zu tun. Von solchen Leveln gibt es im ganzen Spiel insgesamt drei, jeder für eine Stufe. Die beiden anderen sind die Mission von Blenjeel und die Mission von Nar Kreeta.