Pantheon

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Handlung fehltTerpfen (Diskussion | Fragen?) 12:55, 9. Aug. 2013 (CEST)
Pantheon.jpg
Pantheon
Allgemeines
Originaltitel:

Pantheon

Reihe:

Der Vergessene Stamm der Sith

Autor:

John Jackson Miller

Übersetzer:

Andreas Kasprzak

Cover:

Dave Stevenson

Daten der deutschen Ausgabe
Verlag:

Blanvalet

Ausgabe:

eBook

Veröffentlichung:

15. April 2013

ISBN:

ISBN 978-3442269310

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära der Alten Republik

Datum:

3000 VSY

Pantheon ist das siebte von mehreren begleitenden E-Books zur Buchreihe Das Verhängnis der Jedi-Ritter aus dem Verlag Del Rey, verfasst von Autor John Jackson Miller. Die Geschichte spielt 50 Jahre nach dem Ende der Alten Sith-Kriege um 3000 VSY. Es ist kostenlos zum Download verfügbar, seit dem 15. April 2013 ist es in Deutschland als Teil eines Sammelbands erhältlich.

Inhaltsangabe des Verlags[Bearbeiten]

When the Sith ship Omen crash-landed on Kesh two thousand years ago, the crew encountered native barbarism and superstition. Now a violent millennium has reduced the Lost Tribe of the Sith to a similar state. While Sith teachings are remembered, honored, and violently practiced, knowledge of the Lost Tribe's true origins has all but vanished.

With a dark age imperiling the Sith, the future rests in the hands of the unlikeliest of people: Caretaker Hilts, the official keeper of lore. Mild-mannered by Sith standards, the aged Hilts hopes to use the wisdom of the ancients to reunite his people. But the truth he uncovers becomes anything but the Tribe's salvation. Rather, he may have set loose forces leading to its destruction -- and his own.

Als das Sith-Schiff Omen vor zweitausend Jahren auf dem Planeten Kesh eine Bruchlandung machte, begegnete die Besatzung eingeborenem Barbarentum und Aberglaube. Jetzt hat ein brutales Jahrtausend den Vergessenen Stamm der Sith zu einem ähnlichen Zustand reduziert. Während man sich an die Lehren der Sith erinnert, sie ehrt und brutal übt, ist das Wissen um den Ursprung des Vergessenen Stammes beinahe verschwunden.

Bei einem dunklen Zeitalter, das den Sith droht, liegt die Zukunft in den Händen der unwahrscheinlichsten Person: Hausmeister Hilts, offizieller Hüter der Überlieferung. Nach dem Maßstab der Sith als sanftmütig geltend, hofft der greisenhafte Hilts, die Weisheit der Alten nutzen zu können, um sein Volk wieder zu vereinen. Doch die Wahrheit, die er enthüllt, wird alles andere als die Erlösung des Stammes. Vielmehr könnte er Kräfte freigesetzt haben, die zu dessen Zerstörung führen können - und seiner eigenen.

Weblinks[Bearbeiten]