Sektor H-46

Aus Jedipedia
(Weitergeleitet von Quadrant H-46)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Sektor H-46 war ein Bezirk des Stadtplaneten Coruscants. Ein Großteil des Gebiets gehörte der reichen Familie Sah’c, weshalb er inoffiziell auch von Vielen als Sah’c-Distrikt bezeichnet wurde.

Quellen[Bearbeiten]

Der Quadrant H-46, auch bekannt als das Sah’c-Viertel, war ein Arbeiterviertel in der Unterstadt des Planeten Coruscant. Dort hielten sich hauptsächlich Kriminelle und Kopfgeldjäger, aber auch illegale Immigranten und sozial Schwächere auf. Coruscants Sicherheitskräfte waren in derartigen Vierteln meistens machtlos, da diese in den Händen von krimineller Organisationen lagen. In dem Quadranten befand sich während der Klonkriege der Bunkerkomplex des Obersten Kanzlers Palpatine. Während der Schlacht von Coruscant griffen separatistische Streitkräfte unter dem Befehl von General Grievous den Bunker an, töteten zahlreiche Wachen und konnten den Kanzler entführen.

Quellen[Bearbeiten]