Quay Tolsite

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quay Tolsite.jpg
Quay Tolsite
Beschreibung
Spezies:

Pyke[1]

Geschlecht:

männlich[2]

Körpergröße:

1,83 Meter[1]

Biografische Informationen
Todesdatum:

10 VSY, Kessel[3]

Heimat:

Oba Diah[1]

Beruf/Tätigkeit:

Minendirektor[2]

Zugehörigkeit:

Pyke-Syndikat[1]

Quay Tolsite war ein Pyke, der im Dienst des Pyke-Syndikats als Minenverwalter auf dem Planeten Kessel tätig war. 10 VSY wurde Tolsite von Qi’ra getäuscht, die sich als Abgesandte einer wohlhabenden Gesellschaft ausgab, um über den Ankauf einer großen Menge von Gewürz zu verhandeln. Als Gegenleistung bot sie ihm Han Solo und Chewbacca als Arbeitssklaven an, worauf Tolsite sie in die Minen schaffen ließ, während er sich mit Qi’ra für die Gespräche in den Kontrollraum der Minen zurückzog. Als er sich mit Qi’ra in das Verhandlungszimmer zurückzog, wurde er von ihr mithilfe von Teräs Käsi ermordet, während ihr Begleiter Tobias Beckett den Kontrollraum übernahm. Damit konnten sie Solo und Chewbacca den Weg zu dem Coaxiumlager unter den Minen weisen und in dem Chaos eines von ihnen angezettelten Sklavenaufstandes den wertvollen Hypermaterietreibstoff von Kessel fortschaffen.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]