Superkampfdroiden-Raketensoldat

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
B2-Superkampfdroide (Raketentruppe).jpg
Superkampfdroiden-Raketensoldat
Allgemeines
Hersteller:

Baktoid Combat Automata

Klasse:

Klasse Vier[1]

Typ / Bezeichnung:

Kampfdroide

Produktserie:

B-Serie

Technische Informationen
Ausrüstung:

Jetpack

Bewaffnung:

zwei Vierlingslaserkanonen

Biografische Informationen
Zugehörigkeit:

Konföderation unabhängiger Systeme

Die Superkampfdroiden-Raketensoldaten[2] waren eine Modifikation des von Baktoid Kampfautomaten während der Klonkriege für die Konföderation unabhängiger Systeme hergestellten B2-Superkampfdroiden der B-Serie. Der Droide war eine Weiterentwicklung des B2-RP-Superkampfdroiden. Er besaß jeweils zwei Jetpacks an den Schultern und Knöcheln, weshalb sie manövrierfähiger waren als das vorherige Modell, und an beiden Armen eine Vierlingslaserkanone. Um sich von anderen B2-Superkampfdroiden abzuheben, hatte er neben einigen ergänzten Bauteilen wie den Schulterteilen für die Jetpacks oder die Armschienen für die modernisierte Bewaffnung rote Farbmarkierungen. Eine Einheit dieser Droiden kam während der Schlacht um Ringo Vinda unter dem Kommando des Harch Trench zum Einsatz.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. C-3PO: The Phantom Limb
  2. Eigenübersetzung von: „Super Battle Droid Rocket Trooper“