Tagge-Konzern

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tagge Company.svg
Tagge-Konzern
Allgemeines
Tochterfirmen:

BioTech

Gründer:

Haus Tagge

Leiter:
Sitz:

Tepasi

Historische Informationen
Zugehörigkeit:

Tagge-Konzern, auch als TaggeKo bekannt, war ein Unternehmen, das in zahlreichen Branchen erfolgreich war. Die Gesellschaft war zu 65 Prozent im Besitz des Hauses Tagge.

Geschichte[Bearbeiten]

Vor der Schlacht von Naboo war die TaggeKo mit der Handelsföderation verbündet. Nachdem die Handelsföderation jedoch von Neimoidianern gewaltsam übernommen worden war, zog TaggeKo sich aus jeglichen Beziehung mit ihnen zurück und blieb auch während der ganzen Klonkriege neutral.

Da viele Mitglieder des Hauses Tagge während des Galaktischen Bürgerkriegs hochrangige imperiale Offiziere waren, konnte sich das Unternehmen viele lukrative Verträge sichern. Auch nach dem Tod des Imperators über Endor blieb das Unternehmen zunächst dem Imperium treu. Allerdings erkannte die Geschäftsführung bald, dass das Imperium nie zu seiner früheren dominanten Rolle zurückkehren würde und arbeitete deshalb mit der Neuen Republik zusammen. So konnte TaggeKo weiter eine wichtige Rolle in der galaktischen Wirtschaft spielen.

Produkte[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]