Vardos

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vardos.jpg
Vardos
Astrographie
System:

Jinata-System

Beschreibung
Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Internatsschule für die zukünftigen Anführer des Imperiums

Gesellschaft
Zugehörigkeit:

Vardos ist ein Planet im Jinata-System. Zur Zeit des Galaktischen Bürgerkrieges war er als Imperiales Utopia bekannt, unter anderem befand sich hier die Internatsschule für die zukünftigen Anführer des Imperiums.

Geschichte[Bearbeiten]

Während der Klonkriege war Vardos eine unabhängige Welt. Kurz nach der Machtergreifung von Imperator Sheev Palpatine wurde der Planet von Truppen unter dem Befehl von Garrick Versio erobert und besetzt. Das Imperium errichtete in den folgenden Jahren riesige Städte und militärische Befestigungen, um seine Macht in der Region zu festigen. Vardos wurde zum Standort der Akademie für künftige Offiziere der imperialen Armee und zum Hauptquartier der Jinata-Sicherheit. Nach dem Tod des Imperators in der Schlacht von Endor wurde Vardos zu einem der ersten Ziele der Operation: Asche. Die darauffolgende Zerstörung verwüstete die Oberfläche und vertrieb die meisten Bewohner des Planeten. Im Jahr 34 NSY war der Planet jedoch immer noch unter der Kontrolle der Jinata-Sicherheit, die Vardos im Auftrag der Ersten Ordnung verwaltete.

Quellen[Bearbeiten]