Achk Med-Beq

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achk Med-Beq.jpg
Achk Med-Beq
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Braun

Augenfarbe:

Braun

Körpergröße:

1,80 Meter[1]

Körpermasse:

78 Kilogramm[1]

Biografische Informationen
Heimat:

Coruscant

Achk Med-Beq war ein Trickbetrüger, der zur Zeit der Klonkriege auf dem Planeten Coruscant lebte. Er war der Partner von Dannl Faytonni, doch im Vergleich zu ihm war Med-Beq der einfallsreichere und ambitioniertere. Obwohl er niemals den Rang eines Offiziers innehielt, trug er eine entsprechende Uniform, um seriös zu wirken.

Biografie[Bearbeiten]

Nachdem der Corellianer Dannl Faytonni auf seiner Heimatwelt festgenommen und in einem Gefängnis eingesperrt wurde, unterstützte ihn Achk Med-Beq bei der anschließenden Flucht. Die beiden ließen sich auf Coruscant nieder, wo sie sich eine gefälschte Identität als Republik-Offiziere zulegten und ihren Lebensunterhalt mit Trickbetrug bestritten. Im Jahr 22 VSY begaben sich die beiden auch in den Outlander-Nachtclub im Uscru-Vergnügungsdistrikt. Med-Beq führte gerade ein Gespräch mit einer Damen-Gruppe aus Sel Maa, Lunae Minx und Ayy Vida, als es plötzlich zu einem Eklat kam, als die Jedi Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker die Kopfgeldjägerin Zam Wesell festnahmen.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Achk Med-Beq wurde in Episode II – Angriff der Klonkrieger von Ahmed Best gespielt, welcher auch Jar Jar Binks darstellte. Dieser Cameo-Auftritt war das erste Mal, dass man sein Gesicht während eines Star-Wars-Films auf der Leinwand sehen konnte.