Aruteous Gunnay

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
RuteGunnay.jpg
Rute Gunnay
Beschreibung
Spezies:

Neimoidianer

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

Rot

Biografische Informationen
Todesdatum:

19 VSY

Zugehörigkeit:

Konföderation unabhängiger Systeme

Aruteous Gunnay, genannt Rute, war ein männlicher Neimoidianer, der während der Klonkriege lebte. Neben Rune Haako war Gunnay ein Gehilfe des Vizekönigs Nute Gunray, der sich um das Jahr 22 VSY der Konföderation unabhängiger Systeme anschloss.

Biografie[Bearbeiten]

Im Jahr 19 VSY befahl der Droiden-General die Verlegung des Rats der Separatisten, zu dem Nute Gunray gehörte, von Utapau nach Mustafar. Dort wurde Gunnay Opfer des Lichtschwerts Darth Vaders, der von seinem Meister Darth Sidious ausgesandt worden war, um den Rat zu eliminieren und alle Droideneinheiten der Separatisten von Mustafar aus zu deaktivieren. Nachdem das Oberhaupt der Geonosian Industries, Poggle, von Vader enthauptet worden war, tötete der Sith-Lord Gunnay mit einem einzigen Hieb.

Quellen[Bearbeiten]