Corulag

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt den Planeten; für den Großkreuzer der Rebellion und Neuen Republik siehe Corulag (Schiff).
Corulag FoC.jpg
Corulag
Astrographie
Region:

Kernwelten

Sektor:

Bormea-Sektor

System:

Corulus-System

Raster-Koordinaten:

L-9

Monde:

3

Beschreibung
Klasse:

terrestrisch

Landschaft:
  • Städtische Ausbreitung
  • Ozeane
  • Ebenen
  • Bambuswälder
Atmosphäre:

Sauerstoffgemisch

Klima:

mäßig

Gravitation:

Standard

Durchmesser:

12.749 Kilometer

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Corulag-Akademie

Gesellschaft
Einwanderer:
Einwohnerzahl:

15 Milliarden

Offizielle Sprache:

Basic

Wichtige Städte:

Curamelle

Zugehörigkeit:

Corulag liegt im Bormea-Sektor und zählt somit zu den Kernwelten der Galaxis. Bekannt war der Planet aufgrund seiner elitären Militärakademien des Galaktischen Imperiums, wobei die Corulag-Akademie in der Hauptstadt Curamelle ein besonders hohes Ansehen genoss. Corulag ist eine Welt mit gemäßigtem Klima. An den Polen befinden sich Eiskappen, während sich in äquatorialen Gegenden hauptsächlich schnell wachsende Bambuswälder befinden.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste Besiedlung von Corulag fand durch coruscantische Auswanderer statt. Während der Galaktischen Republik war Corulag vor allem durch die vielen Bürokraten, die dieser Planet hervorbrachte, geschätzt. Als Palpatine seinen Aufstieg im Senat begann, verbündeten sich die Regierung von Corulag mit ihm, was ihr nach Ausrufung des Galaktischen Imperiums einige Privilegien einbrachte. Zu dieser Zeit wurde auch eine Imperiale Akademie auf dem Planeten eingerichtet. Corulag wurde unter imperialer Herrschaft schnell zu einer Modellwelt für ordnungsgemäßes, imperiales Verhalten.

Nach dem Tod Palpatines und der Eroberung Coruscants durch die Neue Republik startete das Restimperium einen Gegenangriff, bei dem Corulag schwer verwüstet wurde. Viele Politiker der Neuen Republik sprachen sich, im Hinblick auf die freundschaftliche Haltung der Regierung der Planeten, gegen einen Wiederaufbau aus.

Im Yuuzhan-Vong-Krieg ergab sich der Planet den Yuuzhan Vong, welche eine Marionetten-Regierung einsetzten. Fast zwei Jahre später, in der Schlacht von Corulag im Jahr 29 NSY, wurde der Planet wieder befreit und die Bevölkerung lynchte die Regierungsmitglieder. Dann setzte sie Forridel als provisorischen Gouverneur ein.

Bekannte Personen, die von Corulag stammten, waren zum Beispiel Judder Page, Edor Crespin, Voss Parck, Delak Krennel, Lorth Needa und Juno Eclipse.

Quellen[Bearbeiten]