Delta-12 Skysprite

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Delta 12.jpg
Delta-12 Skysprite
Allgemeines
Hersteller:

Kuat Systems Engineering

Klasse:

Sternenjäger

Kapazitäten
Passagiere:

Zwei

Beladung:

Vorräte für zwei Wochen

Nutzung
Rolle:

Ziviler Raumjäger

Zugehörigkeit:

Galaktische Republik

Der Delta-12 Skysprite ist ein zweisitziger Sternenjäger und wurde wie der Delta-7 Aethersprite-Klasse Sternenjäger von Kuat Systems Engineering hergestellt. Im Gegensatz zu dem Jedi-Sternenjäger wurde er für die zivile Nutzung entworfen und enthält daher keinerlei Waffensysteme. Er hat auch keinen Hyperantrieb und benötigt daher für längere Reisen einen Hyperraumring. Man konnte im Jäger Vorräte für zwei Wochen mitnehmen. Einige Jahre vor den Klonkriegen nahmen die Jedi Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi ein Raumschiff dieser Klasse an Bord des Extragalaktischen Flugprojekts, um das Schiff später wieder zu verlassen. Allerdings nutzten sie den Jäger nicht, sodass er den Absturz des Projekts miterlebte. Mehr als vierzig Jahre nach diesem Vorfall nutzten Luke Skywalker und seine Frau Mara Jade Skywalker diesen Jäger, um einige Vagaari-Invasoren zu bekämpfen.

Quellen[Bearbeiten]