EM-Puls-Werfer

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
EMP-Werfer.JPG
EM-Puls-Werfer
Allgemeines
Hersteller:

Merr-Sonn Munitions Limited[1]

Waffenart:

EMP[1]

Technische Informationen
Feuermodi:

Halbautomatik[2]

Munition:

2 Schuss[2]

Nutzung
Zugehörigkeit:

Der EM-Puls-Werfer war eine von Merr-Sonn Munitions Limited hergestellte EMP-Waffe, die erstmals während der Klonkriege seitens der Galaktischen Republik eingesetzt wurde. Doch sie wurde während dieses Konflikts auch von der Konföderation unabhängiger Systeme und nach seinem Ende von anderen Fraktionen ins Feld geführt, darunter das Galaktische Imperium, sowie die Rebellen-Allianz und die Neue Republik.

Beschreibung[Bearbeiten]

Der EM-Puls-Werfer verfügte über einen einzelnen großen Lauf,[2] aus dem ein elektromagnetischer Pulse freigesetzt wurde, der in der Lage war, starke elektronische Störungen im Ziel hervorzurufen, und die anfälligen Schaltkreise von Droiden zum schmoren zu bringen.[1] Ein von einem solchen Puls getroffener B2-Superkampfdroide wurde augenblicklich zerstört,[2] die Waffe beeinflusste jedoch auch Lebewesen, wenn auch ungemein schwächer.[3] Da sich der Puls eher langsam fortbewegte, war der EMP-Werfer in erster Linie auf kurze Entfernungen tödlich. Für den Einsatz gegen Fahrzeuge eignete sich der Werfer dagegen nur bedingt. Um zu funktionieren, musste die Waffe mit einem Magazin geladen sein, dass genug Energie für zwei Pulse enthielt. Das Feuern war ausschließlich halbautomatisch möglich.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Erstmals zum Einsatz kam der EM-Puls-Werfer im Jahr 22 VSY, als die Galaktische Republik die Konföderation unabhängiger Systeme auf dem Planeten Geonosis angriff.[4] In dieser Schlacht und den restlichen Gefechten der Klonkriege stellte die Waffe die bevorzugte Ausrüstung der Jet-Truppen dar.[5] Obwohl der Hersteller Merr-Sonn bestritt, Waffen an die Separatisten zu liefern,[6] fand sich der Werfer auch in ihrem Arsenal wieder.[3] Allerdings wurde der EMP-Werfer auch noch Jahre später während des Galaktischen Bürgerkrieges eingesetzt, sowohl in den Händen des Galaktischen Imperiums, als auch im Arsenal der Rebellen-Allianz,[3] wo unter anderem die Renegade-Staffel von ihr Gebrauch machte.[7] Und auch die Neue Republik führte die Waffe noch ins Feld, genau wie die von X1 angeführte Fraktion.[3]

Quellen[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]