Graue Gundarks

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Grauen Gundarks waren eine Flitzerbande, die Düsenschlitten nutzten. Die Mitglieder der Bande gehörten verschiedenen Spezies an, beispielsweise waren unter ihnen zwei Rodianer und ein Hassk, jedoch entgegen des Namens kein Gundark. Im Jahr 34 NSY begaben sich die Grauen Gundarks in das Sandmeer auf dem Planeten Ponemah, um das Wrack des separatistischen Kreuzers Obrexta III, auf dem eine wertvolle Fracht vermutet wurde, aufzusuchen. Allerdings begegneten sie auf dem Weg dorthin der Mannschaft des Piratenkapitäns Sidon Ithano an Bord der Segelbarke Shrike, die von Scorza in einen Kampf verwickelt worden war. Auch die Grauen Gundarks griffen in die Kampfhandlungen ein, wurden aber von der Scorzas Männern, der Mannschaft Ithanos sowie einem ausbrechenden Lavageysir getötet.

Quellen[Bearbeiten]