Luke Skywalker und das Geheimnis der Drachenschlangen

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luke Skywalker and the Treasure of the Dragonsnakes.jpg
Luke Skywalker und das Geheimnis der Drachenschlangen
Allgemeines
Originaltitel:

Luke Skywalker and the Treasure of the Dragonsnakes

Reihe:

Star Wars Adventures

Texter:

Tom Taylor

Zeichner:

Daxiong

Weitere:

Michael Heisler (Letterer)

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära der Rebellion

Datum:

3 NSY

Die Comicgeschichte Luke Skywalker und das Geheimnis der Drachenschlangen ist der dritte Teil der Star Wars Adventures-Reihe. Der Comic wurde am 3. Februar 2010 in den USA von Dark Horse Comics und in Deutschland von Panini Comics veröffentlicht. Die Geschichte spielt drei Jahre nach Schlacht um Yavin.

Handlung[Bearbeiten]

Luke Skywalker fliegt mit R2-D2 nach Dagobah. Dagobah beherbergt sehr viele Tier- und Pflanzenarten. Unter anderem die riesigen Drachenschlangen. Der König der Drachenschlangen ist der größte seiner Art. Seine Kraft ist immens. Die anderen Drachenschlangen leben nur von den Resten, die der König hinterlässt. Luke macht eine unsanfte Landung im Gewässer. Alle Drachenschlangen fliehen, nur der König nicht. Mit Präzision schnappt er sich R2-D2, doch nach kurzer Zeit wird dieser wieder ausgespuckt, denn Metall schmeckt ihm wohl nicht besonders. Doch der König hat Luke längst bemerkt und hat es auf ihn abgesehen. Drachenschlangen haben Geduld und so wartet er auf die richtige Gelegenheit. Luke trifft den alten Jedimeister Yoda und für die nächsten paar Tage steht hartes Training auf dem Plan, denn die Ausbildung zu einem Jedi hat begonnen. Luke lernt eine Menge von Yoda. In Yodas Hütte bekommt Luke eine Suppe, die ihm gar nicht schmeckt. Yoda berichtet ihm von einem Gegenstand, den er gerne haben will. Doch dieser Gegenstand befindet sich im Besitz des Königs. Und der wird sehr gut bewacht. Lukes Aufgabe ist es, diesen Schatz zu stehlen und ihn zu Yoda zu bringen. Zusammen mit Yoda macht sich Luke auf den Weg, doch dann muss Luke alleine weitergehen. Er trifft den König. Rein von der Stärke betrachtet, hat Luke keine Chance gegen ein solches Monster. Doch mit Hilfe der Macht schafft er es, den Geist des Königs zu beeinflussen und der König gibt den Weg frei zum Schatz. Luke bringt ihn zu Yoda. Der wertvolle Schatz ist lediglich ein Ei, dass Yoda dafür verwendet, seine Suppe geschmackvoller zu machen. Es geht nicht um das Ei, sondern um die Erkenntnis, dass der Drachenkönig mit seiner Präsenz die anderen Drachenschlangen unterdrückt, genau so wie es auch Darth Vader, der Imperator und das ganze Imperium tut.

Dramatis personae[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Literaturangaben[Bearbeiten]