Ord Lithone

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ord Lithone
Astrographie
Region:

Innerer Rand

System:

Ord Lithone-System

Raster-Koordinaten:

L-8

Beschreibung
Klima:

gemäßigt

Gravitation:

Standard

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Droidenfabrik

Gesellschaft
Einwanderer:

Menschen

Offizielle Sprache:

Basic

Zugehörigkeit:

Galaktische Republik

Ord Lithone ist ein Planet im gleichnamigen Sternsystem der Kolonien, der zu den alten Ordonnanz- und Regional-Depots der Galaktischen Republik gehörte und vor den Klonkriegen Standort einer Fabrik der Baktoid-Rüstungswerke war.

Geschichte[Bearbeiten]

Kurze Zeit vor Ausbruch der Klonkriege sahen sich Techno Union und Baktoid aufgrund der stetig ansteigenden Steuersätze seitens der Galaktischen Republik gezwungen, auf mehreren Welten die Produktion von Kampfdroiden einzustellen, wozu neben Telti, Foundry, Balmorra und Ord Cestus auch Ord Lithone gehörte. Dies war den Gesetzen geschuldet, die die Größe der Kampfdroiden-Armeen der Handelsföderation im Anschluss an die Blockade von Naboo stark einschränken sollten, womit insgesamt mehr als 12,5 Millionen Angestellte Baktoids ihre Arbeit verloren. Allerdings gehörte die Einstellung der Produktion auf diesen Welten zu einer Kampagne der sich formierenden Separatistenbewegung, um den Eindruck zu erwecken, dass kaum noch Kampfdroiden vorhanden seien, obwohl diese in geheimen Fabriken im Äußeren Rand weiterhin in Massenproduktion gingen.

Quellen[Bearbeiten]

Ord Lithone wurde nach dem gleichnamigen Planet „Lithone“ im Transformers-Universum benannt, der von intelligenten Maschinen bewohnt wurde.