Balmorra

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: The Old RepublicLeon Kennedy Diskussion 22:55, 4. Mär. 2013 (CET)
Balmorra TOR.jpg
Balmorra
Astrographie
Region:

Kolonien

System:

Balmorra-System

Raster-Koordinaten:

M-10

Monde:

4

Beschreibung
Klasse:

terrestrisch

Landschaft:
  • Berge
  • Wüsten
Tageslänge:

47 Standardstunden

Jahreslänge:

334 lokale Tage

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:
Gesellschaft
Einwanderer:

Menschen

Offizielle Sprache:

Basic

Wichtige Städte:
Regierung:

Planetarer Gouverneur

Wichtige Exportprodukte:

Waffen, Kampfdroiden

Zugehörigkeit:

Balmorra ist eine Industriewelt, welche vor allem durch ihre Waffenproduktion aufgefallen war. Der Planet liegt im gleichnamigen Balmorra-System in den Kolonien.

Geschichte[Bearbeiten]

In der Frühzeit[Bearbeiten]

Balmorra wurde von Kolonisten vom Planeten Humbarine entdeckt und besiedelt. Die natürlichen Ressourcen des Planeten führten zu seiner rasanten industriellen Entwicklung und dem Interesse seitens der Republik. Die Fertigung von Waffen, sowie Kampfdroiden standen hierbei im Vordergrund. Viele dieser Produkte wurden von privaten Interessenten gekauft, aber die überwiegende Mehrheit verkaufte Balmorra an die Republik für militärische Zwecke, was die Beziehung beider stärkte. Balmorras Waffen gewannen die Kriege der Republik und die republikanischen Credits sorgten für einen guten Lebensunterhalt bei fast allen Bewohnern.

Während des Großen Galaktischen Krieges war Balmorra aufgrund seiner Lage und seiner Produktionskapazitäten sehr wichtig für die Galaktische Republik und wurde entsprechend stark verteidigt. Mit der Ausbreitung des Krieges konnte die Republik sich diese Konzentration von Truppen dort nicht mehr erlauben. Es kam zum schrittweisen Abzug von Einheiten, die mit dem Vertrag von Coruscant auf ein Minimum reduziert wurden. Das Sith-Imperium ließ sich diese Gelegenheit nicht entgehen und erhöhte seine Präsenz auf Balmorra. Eine vollständige Eroberung gelang dem Sith-Imperium jedoch nicht da die Republikaner sich mit den Rebellen verbündeten.

Klonkriege[Bearbeiten]

Im Jahr 22 VSY schlossen die Baktoid Rüstungswerke auf Balmorra, Ord Cestus, Telti, Foundry und Ord Lithone, welche allesamt Welten des Inneren Randes und der Kolonien waren, ihre Fabriken. Mit der Ausrufung der Neuen Ordnung und des Galaktischen Imperiums stellte der Planet seine Waffenfabriken unter die Kontrolle Palpatines. Erst die Schlacht von Endor wendete das Blatt. Die Rebellen-Allianz befreite den Planeten.

Neue Republik und Galaktische Allianz[Bearbeiten]

Bis zum Jahr 9 NSY blieb er unter der Kontrolle der Neuen Republik, doch Palpatines Rückkehr im Zuge der Operation Schattenhand machte den Planeten erneut dem Imperium zugehörig. Da der Klon jedoch wieder überraschenderweise bei Da Soocha verstarb, schloss Gouverneur Beltane sich direkt wieder der Republik an, was ihn zum Ziel Dunkler Jedi machte. Sedriss, Vollstrecker des Imperators, griff mit einer Flotte des Imperiums den Planeten an. In der Schlacht von Balmorra konnte man mithilfe neuer Kampfdroiden den Verteidigern große Verluste zufügen, weshalb Sedriss sich entschloss, ein Abkommen mit Balmorra einzugehen und Waffen für den Imperator zu kaufen.

Nach Ende der Krise hatte Balmorra wieder einen Sitz im Senat der Neuen Republik und im Jahr 27 NSY im Zuge der Invasion der Yuuzhan Vong bot der Planet im Austausch für eine verteidigende Flotte jeder anderen Welt eine der neuesten Waffenplattformen.

Die um 40 NSY sehr populäre Schauspielerin Aliniaca Verr stammte von Balmorra.

Quellen[Bearbeiten]

Im Videospiel The Elder Scrolls III Morrowind gibt es eine Stadt namens Balmora.