Out of Ashes

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ooa logo.png
Out of Ashes
Allgemeines
Abkürzung:

OoA

Art:

Rollenspielforum

Mitgliederzahl:

37 aktive Spieler mit rund 74 Charakteren

Historische Informationen
Gründung:

September 2014

Website:

www.starwars-rpg.de

Star Wars: Out of Ashes, abgekürzt OoA, ist ein auf dem Legends-Material basierendes Forenrollenspiel, das direkt an die Ereignisse des Romans Entführung nach Dathomir anschließt und durch zwei Jahre eigene Handlung ergänzt, bevor die eigentliche Geschichte für den Spieler beginnt. Das Hauptaugenmerk dieser Geschichte liegt auf dem Konflikt zwischen dem Zweiten Galaktischen Imperium und der Neuen Republik, dennoch sind weiterhin Anhänger der Hellen und der Dunklen Seite in der Galaxis zu finden und treffen häufig aufeinander.

Handlung[Bearbeiten]

Die Handlung des Forums verläuft bis zum Ende des Romans Entführung nach Dathomir entlang des Legends-Materials. Mit dem Tod von Kriegsherr Zsinj am Ende der Romanhandlung setzt die von den Machern des Rollenspiels erdachte Handlung ein. Auf der Seite des Imperiums finden sich Kriegsherren und andere imperiale Vertreter auf Serenno zusammen, um über die Zukunft des Reiches zu entscheiden. Dort wird die Gründung eines neuen Imperiums beschlossen und ein neuer Imperator gekrönt, dem sich fast alle Kriegsherren anschließen. Die folgenden zwei Jahre stehen im Fokus der sogenannten Rückforderungskriege, die das Ziel haben, ein möglichst großes, zusammenhängendes Herrschaftsgebiet etablieren zu können. Am Ende der Kriege, gegen Ende des Jahres 9 NSY, stehen sechseinhalb Obersektoren unter der Kontrolle des Zweiten Galaktischen Imperiums. Zu Beginn des Jahres 10 NSY herrscht ein brüchiger Waffenstillstand zwischen der Neuen Republik und dem Imperium, der durch einen unprovozierten Angriff der Hapaner auf den großen imperialen Flottenstützpunkt Togoria ins Wanken gerät und den Frieden zu beenden droht.

Während das Imperium sich neu gründet, wird in der ersten Sitzung des neu gegründeten Senats der Republik Mon Mothma in das Amt des Obersten Kanzlers gewählt. Ihre Ernennung geht mit einem Neuorganisationsprogramm der republikanischen Streitkräfte einher. Die folgenden zwei Jahre sind besonders für die Republik von Konflikten mit imperialen Kriegsherren geprägt, die aber fast vollständig besiegt werden. Ein halbes Jahr später scheitert eine Friedensinitiative von Mon Mothma an den Hapanern, die das Imperium angreifen.

Abseits des großen galaktischen Konflikts führen die wieder erstarkte Schwarze Sonne, das Huttenkartell sowie das Zann-Konsortium einen Kampf um die Kontrolle über die Unterwelt der Galaxis. Die Dunklen Jedi des verstorbenen Imperators Palpatine – allen voran die Mitglieder der Inquisition – begeben sich auf Befehl eines neuen Herrschers des Tiefkerns nach Byss. Die Sith gelten derweil mit dem Tod von Darth Vader als ausgelöscht. Eine Renaissance der Jedi durch Skywalker steht in der Schwebe: Verstreut in der Galaxie liegt es an den Erben der Hellen Seite über die noch offene Zukunft der Jedi zu entscheiden und genießen teilweise die Unterstützung der Neuen Republik.

Aufgrund ausbrechender Schlachten über den Planeten Togoria und New Halori sieht sich das Imperium von der Neuen Republik um den Waffenstillstandsvertrag von 9 NSY betrogen und erklärt ihr in der Mitte des Jahres 10 NSY den Krieg.

Organisation[Bearbeiten]

Out of Ashes ist keine offizielle Fan-Gruppe und kein eingetragener Verein. Es handelt sich um ein nicht kommerzielles, privates Fanprojekt und Rollenspielforum. Die Registrierung und die Nutzung dieses Forums sind kostenfrei. Für Rollenspielforen gibt es keine offizielle Altersbegrenzung. Unter Einbezug der FSK-Freigabe anderer Angebote von Computer- oder RPG-Spielen des Star-Wars-Genres ist „Star Wars: Out of Ashes“ mit einem Mindestalter von 16+ Jahren empfohlen. Die allgemeine Forenleitung und Spielleitung übernehmen die beiden Administratoren, die in ihre Entscheidungsprozesse mehrheitlich alle Mitglieder einbeziehen, basierend auf dem Grundgedanken ein gemeinschaftliches Projekt zu entwickeln und zu pflegen. In enger Zusammenarbeit mit der Spielleitung sorgt eine interne Story-Gruppe für kreative Ideen und Konzeptionen, die dann den Mitgliedern als neue oder mögliche Quests und Plots vorgestellt werden. Selbst ohne langjährige Existenzgeschichte besteht ein großer Zusammenhalt der Gruppe, der einen freundschaftlichen Austausch unter den Spielern gewährleistet. Das eigens für das Forum gestaltete Holo-Terminal berichtet über aktuelle Ereignisse im Spielgeschehen und zeigt immer Neues rund um das Forum auf. Regelmäßig werden HoloNet-Nachrichten verfasst, die im journalistischen Stil eine abgeschlossene Handlung zusammenfassen oder über unbespielte Bereiche berichten, um einen Rundumblick über die Geschichte der Galaxie zu bieten.

Trivia[Bearbeiten]

Out of Ashes ist das erste SW-RPG-Forum, das eine sächsische Sprach- und Anzeigeversion anbietet.

Weblinks[Bearbeiten]