Panar

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Panar.jpg
Panar
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Braun

Augenfarbe:

Braun

Biografische Informationen
Heimat:

Onderon

Beruf/Tätigkeit:

Bestienreiter

Panar war ein Bestienreiter aus Bakkels Gruppe und Swoop-Rennfahrer zur Zeit der Alten Sith-Kriege.

Biografie[Bearbeiten]

Panar vertrieb sich seine Zeit meistens in Bahimas Cantina in Iziz, wo er den Hologrammen der Twi'lek-Tänzerinnen zusah oder an den örtlichen Swoop-Rennen teilnahm, während er auf den Rest seiner Gruppe wartete. Als Meetra Surik im Jahr 3951 VSY den Mord an Captain Sullio untersuchte, stellte sich heraus, dass auch Panar ein Zeuge des Vorfalls war. Er gab der ehemaligen Jedi den Hinweis, dass Bahimas Kellnerdroide S-0D3 möglicherweise Augenzeuge des Mordes war und die verschwundenen Teile des Droiden von Schrottsammlern an 1B-8D verschachert wurden.

Während Meetra an den Swoop-Rennen teilnahm, konnte sie Panars Bestzeit bei Weitem unterbieten.

Als die Jedi später Bakkel mit dem Vorwurf konfrontierte, Dhagon Ghents Holodiscs gestohlen zu haben, war Panar nicht mehr anwesend.

Quellen[Bearbeiten]

Schlägt sich der Spieler auf die Seite General Vaklus, kann er Panar davon überzeugen, Captain Gelesi vom Stadttor zu vertreiben. Dabei droht Panar dem Captain, dessen vierjährige Tochter zu entführen und zur Frau zu nehmen.