Sturmtruppen-Korps

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Bei Geschichte einfach auf den Artikel Sturmtruppen zu verweisen ist wohl ein schlechter Witz— --Moddi Kummerkasten 14:20, 17. Mai 2013 (CEST)

Nuvola apps kcontrol.png

Nachzuarbeitender Artikel
Dieser Artikel enthält Abschnitte, die nachgearbeitet werden müssen. Hilf mit!
Begründung: Vorlagen auf den neusten Stand bringen, POV entfernen, Fließtext statt Listen, Einzelnachweise, bessere Artikelstruktur ...— --Moddi Kummerkasten 14:20, 17. Mai 2013 (CEST)
Sturmtruppen-Korps
Allgemeines
Kommandant:

Imperator Palpatine

Rolle:

Teilstreitkraft des imperialen Militärs

Historische Informationen
Gründung:

19 VSY

Zugehörigkeit:

Das Sturmtruppen-Korps war neben der imperialen Armee und Flotte die dritte Teilstreitkraft des imperialen Militärs. Es bestand aus Sturmtruppen, die in der ganzen Galaxie als die besten Soldaten und zusammen mit den Sternenzerstörern der imperialen Flotte als größtes Symbol der imperialen Militärmacht galten.

Kommandostruktur[Bearbeiten]

Das Korps übernahm größtenteils die Struktur der Großen Armee der Republik, wobei die Legion zum höchsten Truppenkader ernannt wurde.

  • 'Legion' -9.813 Einheiten: 4 Regimenter (9.812 Einheiten: 8.192 Soldaten und 1.620 Offiziere). Unter einem Hochcolonel
  • 'Regiment' -2.453 Einheiten: 4 Bataillone (2.452 Einheiten: 2.048 Soldaten und 404 Offiziere). Unter einem Lieutenant Colonel
  • 'Bataillon' -613 Einheiten: 4 Unternehmen (612 Einheiten: 512 Soldaten und 100 Offiziere). unter einem Major
  • 'Kompanie -153 Einheiten: 4 Züge (152 Einheiten: 128 Soldaten und 24 Offiziere). Unter einem Hauptmann
  • 'Platoon' -38 Einheiten: 4 Squads (36 Einheiten: 32 Soldaten und 4 Sergeants). Unter einem Leutnant und einem Sergeant Major
  • 'Squad' -8 Soldaten unter einem Korporal und einem Sergeant

Aufgaben/Stationierung[Bearbeiten]

Im Gegensatz zur imperialen Armee, die für die Bewachung der vom Imperium beherrschten Planeten zuständig war, war das Korps als eine Fronteinsatztruppe gedacht, die für die Eroberung und kurzfristige Bewachung von Planeten zuständig war. Zu diesem Zweck arbeitete das Korps eng mit der imperialen Flotte zusammen. Die Legionen der Sturmtruppen bildeten die Passagiere der Sternenzerstörer. Wenn die ihre Heimatflotte im Schutzeinsatz war, war die an Bord befindliche Legion als Bordgarnison tätig, konnte jedoch auch auf dem Planeten, den die Flotte bewachte, als Unterstützung für die Armee eingesetzt werden. Wenn jedoch ein Fronteinsatz befohlen wurde, säuberten die Sternenzerstörer den Orbit des Planeten, die anschließende Eroberung des Planten war Sache der Sturmtruppen. Da sie auf diese Weise immer für den Fronteinsatz bereit sein mussten und nicht selten in diesem eingesetzt wurden, konnte man sich jederzeit auf eine exzellente Disziplin und Kampfkraft der Sturmtruppen verlassen. Weitere Aufgaben bestanden darin, feindliche Schiffe zu entern und von innen zu erobern (das beste Beispiel hierfür ist die Eroberung der Tantive IV). Zudem konnte eine Legion auch von ihrer Flotte abgezogen und als Besatzung für eine Raumstation abgestellt werden z.B. des Todessterns oder der Cairn-Installation.

Infanterietypen[Bearbeiten]

Standardinfanterie[Bearbeiten]

Standardinfanterie bildete das Rückgrat der Streitkräfte und war zahlenmäßig am meisten vertreten.

Spezialeinheiten[Bearbeiten]

Spezialeinheiten waren für spezielle Aufgaben und Bereiche ausgebildet und ergänzten auf diese Weise die Standardinfanterie.

Sondereinsatzinfanterie[Bearbeiten]

Sondereinsatzinfanteristen waren Soldaten, die für den Kampf in einem bestimmten Terrain ausgebildet waren, welchen für normale Soldaten nicht erreichbar oder lebensgefährlich waren.

Kommandospezialkräfte[Bearbeiten]

Diese Elitetruppen wurden für verdeckte Operationen, Attentate oder Entführungen eingesetzt.

Quellen[Bearbeiten]