Umbaranisches Hilfsschiff

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unterstützerschiff.jpg
Umbaranisches Hilfsschiff
Technische Informationen
Antrieb(e):

5 Ionenantriebe

Bewaffnung:

Laserkanonen

Nutzung
Schlachten:

Schlacht um Umbara

Zugehörigkeit:

Umbaranische Hilfsschiffe waren Raumschiffe der Konföderation unabhängiger Systeme, die während der Klonkriege als Geleitschiffe für größere Kampfverbände eingesetzt wurden. Sie besaßen eine stromlinienartige, längliche Form und hatten eine verchromte Hülle mit einer wellenartigen Struktur. Sie trugen separatistische Insignien und besaßen zwei Aufbauten am Heck. Ihre Triebwerkssektion bestand aus fünf senkrechten streifenförmigen Ionentriebwerken. Sie wurden erstmals dazu eingesetzt, die mit den Separatisten verbündeten Umbaraner in der Schlacht um Umbara militärisch zu unterstützen. Dabei nahmen sie eine Rolle als Geleitschiffe für die Recusant-Klasse Zerstörer, Munificent-Klasse Sternenfregatten, Providence-Klasse Dreadnoughts sowie das Versorgungsschiff der Separatisten ein. Sie kämpften in einem Raumgefecht, in dem das Versorgungsschiff von einem gekaperten Sternenjäger der Umbaraner durch den Klonkrieger Hardcase vernichtet wurde.

Quellen[Bearbeiten]