Aquadroide

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Mon-Cala-Episoden fehlen.Lord Tiin Disku 15:53, 13. Jun. 2014 (CEST)
Aqua-Kampfdroide.jpg
Aquadroide
Allgemeines
Klasse:

Klasse Vier

Typ / Bezeichnung:

Kampfdroide

Technische Informationen
Größe:

2,83 Meter

Bewaffnung:

ausschwenkbare Laserkanone

Biografische Informationen
Funktion(en):

Kampf

Zugehörigkeit:

Konföderation unabhängiger Systeme

Aquadroiden waren amphibische Kampfdroiden, die während der Klonkriege von Seiten der Separatisten verwendet wurden. Sie kamen in der Schlacht von Kamino und der Schlacht von Dac zum Einsatz.

Technik[Bearbeiten]

Die Aquadroiden zeichneten sich vor allem durch ihre Unterwassertauglichkeit aus. Da sie sowohl im Wasser, als auch an Land einsetzbar sein sollten, konnten sie ihre Fußgelenke zusammenklappen und als Antrieb benutzen. Mehrere Einheiten konnten mithilfe von Kraken-Schiffen transportiert werden, wobei jedes Schiff zwölf Droiden transportieren konnte. Ihre Panzerung war jedoch relativ schwach, wobei sich der Sensor als Hauptschwachstelle erwies. Ein einziger Treffer genügte, um den gesamten Droiden zu zerstören.

Als Bewaffnung besaß jeder Droide am rechten Arm eine ausschwenkbare Laserkanone, welche jedoch auch zum Schweißen benutzt werden konnte.

Geschichte[Bearbeiten]

Aqua-Kampfdroiden auf Kamino

Als die beiden separatistischen Führer General Grievous und Asajj Ventress einen Überraschungsangriff auf die Klonanlagen der Republik ausübten, setzten sie Aquadroiden ein. Nachdem die Separatisten durch eine List ihre Schiffe in den Ozeanen Kaminos deponieren konnten, entsandte Ventress einige Kampfdroiden, damit diese die Schiffe angriffsbereit machen konnten. Dies fiel jedoch dem Jedi-General Obi-Wan Kenobi auf, worauf sie ihn angriffen. Später kamen sie bei der Großoffensive gegen die Hauptstadt des Planeten zum Einsatz. Hierbei gerieten sie jedoch unter starken Beschuss der republikanischen Verteidigungslinien. Als einige der Aquadroiden bis zur Kommandozentrale vordrangen, wurden diese von Jedi-Meisterin Shaak Ti in einem kurzen Kampf zerstört. Auch in der restlichen Klon-Fabrik wurden die Droiden nach anfänglichen Erfolgen von den Verteidigern zurückgeschlagen. So musste sich die Konföderation von Kamino zurückziehen.

Quellen[Bearbeiten]

  • Im englischen Original werden die Aqua-Kampfdroiden von Dee Bradley Baker synchronisiert, der auch die Klonkrieger und viele weitere Figuren in The Clone Wars synchronisiert.
  • Dave Filoni entwarf die Aquadroiden spontan bei einem Treffen mit George Lucas. Filoni schrieb einige Ideen auf: Die Droiden sollten im Wasser effektiver sein und am Land etwas unbeholfen aussehen. Laut Kilian Plunkett sind sie mit den anderen Kampfdroiden der Konföderation unabhängiger Systeme verwandt, aber trotzdem etwas anders als diese.