Codru-Ji

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Legacy, Der Kristallstern und weitere Sachbücher bieten deutlich mehr InformationenLord Tiin Utiini! 22:19, 5. Jun. 2017 (CEST)
Codru-Ji LECG.jpg
Codru-Ji
Allgemeines
Heimatwelt:

Munto Codru

Klasse:

Humanoid

Lebensraum:

Planetenoberfläche

Sprache:

Codruese

Beschreibung
Durchschnittliche Größe:

1,6 Meter

Durchschnittliches Gewicht:
  • 65 kg (Männer)
  • 60 kg (Frauen)
Besondere Merkmale:

vier Arme

Bekannte Individuen:

Bo-attal, Hyos, Iyon, Jassar, Kassek-ka, Rikkar-du, Tassa

Die Codru-Ji sind eine Spezies vom Planeten Munto Codru, einer Welt im Äußeren Rand der Galaxis. Sie entwickeln sich aus den Wyrwulfs, die gleichzeitig ihre Kinder sind.

Beschreibung[Bearbeiten]

Ein Krieger der Codru-Ji

Sie lebten lange Zeit isoliert von anderen Spezies, da sie einen Verlust ihrer eigenen Traditionen und Bräuche befürchteten, wenn sie sich mit anderen Völkern einlassen. Viele dieser Bräuche stießen auf Unverständnis oder sogar Ablehnung bei der galaktischen Gesellschaft. So zum Beispiel war es bei den Codru-Ji nicht unüblich, die Kinder von politischen Rivalen als Geiseln zu nehmen. Es werden auch gerne Touristen gekidnapped und anschließend verlangen die Kidnapper von den Angehörigen ein hohes Lösegeld. Alle Codru-Ji besitzen nach der Transformation der Wrywulfs vier Arme und zwei Beine, länglich gestreckte Gesichter sowie spitze Ohren. Die meisten von ihnen haben schwarze Haare und schwarze Augen, doch es gibt auch Ausnahmen.

Die Familie und deren Erhalt sind sehr wichtig für diese Spezies. Sie würden ihr eigenes Leben geben, um ihre Familie, besonders die Kinder, zu schützen.

Quellen[Bearbeiten]