Die Narrenreihe

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Star Wars 51.jpg
Die Narrenreihe
Allgemeines
Originaltitel:

Idiot's Array

Texter:

Ron Marz

Zeichner:

Jeff Johnson, Joe Corroney

Übersetzer:

Michael Nagula

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Ära der Rebellion

Datum:

0 NSY

Charaktere:

Han Solo, Chewbacca

Die Narrenreihe ist eine Comicgeschichte der Imperium-Reihe, die von Ron Marz geschrieben und von Jeff Johnson sowie Joe Corroney gezeichnet wurde. In Deutschland erschien der Comic im August 2005 in der 51. Ausgabe der Star-Wars-Comicserie von Dino. Er erzählt von den Geschehnissen sieben Monate nach den Ereignissen von Eine neue Hoffnung (0 NSY).

Inhaltsangabe des Verlags[Bearbeiten]

Ein Undercover-Auftrag der Allianz kommt Han Solo gerade recht. Seit Chewbacca und er in den Diensten der Rebellen stehen, zerrt das routinierte Leben in der Flotte an den Nerven des Schmugglers. Doch wie beim Kartenspiel kann sich auch im wahren Leben ein gutes Blatt durch die launigen Wendungen des Schicksals in eine Katastrophe verwandeln...

Handlung[Bearbeiten]

Während eines Gesprächs zwischen Leia Organa, Mon Mothma und Jan Dodonna meldet sich plötzlich Han Solo zu Wort. Er erklärt sich freiwillig dazu bereit, eine Mission für die Rebellen anzunehmen, bei der er spezielle B-1050-Energieumwandler für die Turbolaser der Rebellen-Flotte besorgen soll. Nachdem er den Auftrag bekommt, reist er mit Chewbacca zur Void Station, wo Han die benötigten Ersatzteile auftreiben will. Während Chewbacca die Teile in den Frachtraum des Millennium Falken lädt, gönnt sich Han in einer Spielbank eine Partie des Kartenspiels Sabacc. Dort begegnet Han auch einer alten Bekannten namens Sheel Odala. Bei der folgenden Partie gegen Sheel spricht Han auch von seinem Auftrag, doch erwähnt er nicht, dass er im Auftrag der Rebellen-Allianz unterwegs ist.

Nach dem Spiel zieht sich Sheel zurück und sucht den Informationshändler Jib Kopatha auf. Um ihre Geldschulden bei Kopatha zu begleichen, verrät Sheel dem Informationshändler, dass Han Solo womöglich im Auftrag der Allianz eine Ladung Energieumwandler schmuggelt. Kopatha ist interessiert, lässt Han gefangen nehmen und setzt ihn einer Folter durch den Dug Choba aus. Han bestreitet, dass er mit der Allianz in Kontakt steht und lässt die Folter über sich ergehen. Sheel, die von Kopatha weggeschickt wird und als Dank den Blaster von Han geschenkt bekommt, trifft im Hangar der Void Station auf Chewbacca. Da Sheel von Gewissensbissen über ihren Verrat geplagt wird, beschließt sie, Han mit Chewbacca aus seiner Gefangenschaft zu befreien. Das Vorhaben ist erfolgreich und Han gelingt die Flucht von der Void Station. Als der Millennium Falke auf seinem Rückflug von einigen TIE Sternenjägern angegriffen wird, meldet sich Sheel kurz zurück und zerstört die TIEs. Ein Angebot von Han, sich der Rebellen-Allianz anzuschließen, lehnt Sheel jedoch ab.

Auf der Void Station bekommt Kopatha Besuch von Darth Vader. Es stellt sich heraus, dass Kopatha in Vaders Schuld steht und er ihm unbedingt Informationen über die Rebellen mitteilen muss. Als Vader von Kopathas erklärt wird, was geschehen ist, enthauptet er den Bothaner mit seinem Lichtschwert.

Dramatis personae[Bearbeiten]

Literaturangaben[Bearbeiten]