Echo-Anführer

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Echo-Anführer
Beschreibung
Geschlecht:

Männlich

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Pilot

Einheit(en):

Echo-Staffel

Fahrzeug(e):

T-65B X-Flügel Sternenjäger

Einsätze:

Fostar Haven

Zugehörigkeit:

Rebellenallianz

Echo-Anführer war der Rufname des Kommandanten der Echo-Staffel, welche als Teil der Flotte der Rebellenallianz während des Galaktischen Bürgerkrieges operierte. 1 NSY führte Echo-Anführer seine Staffel bei einem Patrouillenflug durch die Flotte und ließ sie Vorräte aufnehmen. Währenddessen empfing die Echo-Staffel einen Notruf des Flüchtlingskonvois Alderas Hoffnung, welcher bei Fostar Haven von imperialen Schiffen angegriffen wurde. Die Sternenjäger der Echo-Staffel trafen als erste bei der Handelsstation ein. Zwischen den Jägern und der Staffel lag jedoch der Imperium-II-Klasse Sternenzerstörer Vigilance. Echo-Anführer befahl mit vollem Schub unter dem Sternenzerstörer hindurchzufliegen und danach die TIE-Jäger anzugreifen, welche den Konvoi attackierten. Die Staffel konnte den Konvoi gegen die Jäger, zwei Quasarfeuer-Klasse Kreuzer und eine Sturm-Klasse Korvette verteidigen, als auch die Großkampfschiffe der Rebellen den Ort der Schlacht erreichten. Die Schiffe deaktivierten den Schutzschild der Vigilance und die Zielerfassung des Schiffes konnte ebenfalls ausgeschaltet werden, sodass den Rebellenschiffen und dem Konvoi die Flucht gelang.

Quelle[Bearbeiten]

  • Squadrons (Mission: Prolog II Aufruf zur Rebellion)