Geraner

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doallyn2.jpg
Geraner
Allgemeines
Heimatwelt:

Geran[1]

Klasse:

Humanoid[2]

Beschreibung
Hautfarbe:

Bläulich[2]

Haarfarbe:

Schwarz[2]

Bekannte Individuen:

Die Geraner sind eine menschenähnliche Spezies von der Welt Geran im Mneon-System.[1] Ebenso wie Askajianer[2] oder Menschen haben sie fünffingrige Hände[4] sowie ein männliches[2] und ein weibliches Geschlecht,[3] ihre Haut weist jedoch eine leichte Blaufärbung auf. Um in anderen Atmosphären als der ihrer Heimatwelt[5] für längere Zeit überleben zu können, müssen sie ihrer Atemluft Spuren von Hydron-Drei beimischen. Daher trugen Geraner, die ihren Planeten verließen, Atemmasken. Angehörige dieser Spezies können schwarzes Haar haben.[2] Das religiöse System der Geraner umfasste den Glauben an die Himmels-Seraphen,[1] auf die sie schworen, indem sie zwei Finger und einen Daumen an ihre Brust legten.[2] Im Jahr 3641 VSY warb das Sith-Imperium die geranische Söldnerin Che’nash an, um Informationen über die Pläne der Galaktischen Republik für die Schlacht von Ilum von mit dieser verbündeten Talz zu erbeuten.[3] Der geranische Jäger Doallyn stand 4 NSY im Dienst von Jabba dem Hutt und verließ Tatooine nach dessen Tod zusammen mit der Tänzerin Yarna d’al’ Gargan.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]