Jünger Ragnos’

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Jünger Ragnos’
Allgemeines
Regierungsform:

Diktatur[1]

Staatsoberhaupt:

Marka Ragnos[1]

Gründer:

Tavion Axmis[1]

Anführer:
Mitglieder:
Historische Informationen
Gründung:

14 NSY[1]

Auflösung:

14 NSY[1]

Vorgänger:

Neugeborenes Imperium[2]

Zugehörigkeit:

Sith[1]

Die Jünger Ragnos’ waren eine Gruppierung von Dunklen Jedi unter der Führung von Tavion Axmis, die 14 NSY versuchten, den im Jahr 5000 VSY verstorbenen Sith-Lord Marka Ragnos wiederzubeleben. Sie wurde allerdings vom Jedi-Orden zerschlagen.

Geschichte[Bearbeiten]

Marka Ragnos war ein Dunkler Lord der Sith, der im Jahr 5000 VSY verstarb.[3] Sein Geist überlebte jedoch in seinem Grab auf Korriban.[2] Er hinterließ unter anderem ein Zepter, das die Fähigkeit hatte, einigen Orten die Energie der Macht zu entziehen, sie anderen dafür aber wiederzugeben. Im Jahr 14 NSY fand die Dunkle Jedi Tavion Axmis das Zepter bei einem Händler auf dem Planeten Commenor. Sie tötete den Verkäufer und nahm das Zepter an sich. Fasziniert von dessen Macht, beschloss sie den verstorbenen Sith-Lord wieder zum Leben zu erwecken,[1] und mit diesem gemeinsam den Jedi-Meister Luke Skywalker zu töten, den Neuen Jedi-Orden zu vernichten,[4] und die Herrschaft über die Galaxis zu erlangen.[5] Es gelang ihr, einige Mitglieder des Neugeborenen Imperiums, besonders Desanns Wiedergeborene, sowie auch einige weitere Imperiale zu rekrutieren und schloss sich mit diesen als Jünger Ragnos’ zusammen.[1]

Daraufhin gelang es Tavion gemeinsam mit ihrer neuen Schülerin Alora, einige Unterlagen von Luke Skywalker zu stehlen. Sie bereiste Planeten aus diesen und entzog diesen die Energie der Macht. Die Jünger gerieten kurz darauf in erste Konflikte mit der Neuen Republik und dem Neuen Jedi-Orden. Dieser versuchte, sie zu stoppen, scheiterte aber. Schließlich konnten die Jedi auf dem Planeten Vjun in Erfahrung bringen, dass Tavion den Kult anführte. Letztendlich gelang es ihnen, die Jünger auf Korriban zu stellen. Allerdings konnten die Jünger Ragnos’ wiedererwecken, der aber vom Jedi-Ritter Jaden Korr besiegt wurde.[1]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]