Scharmützel von Saleucami

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scharmützel von Saleucami.jpg
Scharmützel von Saleucami
Zeitliche Übersicht
« Vorherige:

Scharmützel von Yavin IV

» Nächste:

Mission von Saleucami

Beschreibung
Konflikt:

Aufstieg des Zann-Konsortiums

Ort:

Saleucami

Ergebnis:

Sieg des Zann-Konsortiums

Kontrahenten

Zann-Konsortium

Huttenkartell

Kommandeure

Urai Fen

Koong Eeth

Truppenverbände
Verluste


Alle Truppen

Das Scharmützel von Saleucami war ein Angriff auf den Gouverneur von Saleucami, Koong Eeth, um für Einschüchterung auf dem Planeten zu sorgen und diesen zu korrumpieren.

Vorgeschichte[Bearbeiten]

Das Zann-Konsortium und Jabba Desilijic Tiure hatten lange eine Allianz, bis der Anführer des Konsortiums Tyber Zann beschloss, Jabba zu verraten und ihm ein wertvolles Sith-Artefakt zu stehlen. Dabei geriet Zann in einen Hinterhalt und wurde vom Galaktischen Imperium gefangen genommen. Mit Hilfe seines Freundes Urai Fen gelang ihm allerdings die Flucht. Nach einiger Zeit startete Jabba einen Großangriff auf das Konsortium als Rache. Zann beschloss wiederum, sich zu rächen, indem er eine Komm-Station auf Saleucami von seinem Angreifer sabotieren wollte. Dazu sollte aber der Planet erst korrumpiert werden.

Verlauf[Bearbeiten]

Urai Fen landete mit einigen Söldnern und zwei Verderbern auf Saleucami, um dort den Gouverneur schwer zu verwunden. Sie metzelten viele Soldaten nieder und zerstörten Vehikel, um bis zum Gouverneur zu gelangen und ihren Plan in die Tat umzusetzen.

Nachwirkungen[Bearbeiten]

Die Korruption auf Saleucami ermöglichte eine erfolgreiche Übernahme der Komm-Station.

Quellen[Bearbeiten]