Siebte Flotte

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siebte Flotte.jpg
Siebte Flotte
Allgemeines
Kommandant:

Großadmiral Thrawn

Flaggschiff:

Schimäre

Historische Informationen
Zugehörigkeit:

Die Siebte Flotte war ein Kampfverband des Galaktischen Imperiums, welcher im Jahr 2 VSY dem Oberkommando von Großadmiral Thrawn unterstand. Zu dieser Zeit beantragte Gouverneurin Arihnda Pryce die Unterstützung der Siebten Flotte, um die Phönix-Staffel von Kommandant Jun Sato zu bekämpfen. Großmoff Wilhuff Tarkin gewährte diesen Antrag.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 2 VSY wurde die Siebte Flotte von Großadmiral Thrawn vom Sternenzerstörer Schimäre aus angeführt. Gouverneurin Arihnda Pryce beantragte die Hilfe der Siebten Flotte, um die Rebellenzelle von Kommandant Jun Sato zu bekämpfen und die Bildung einer größeren Rebellion zu verhindern. Nachdem die Rebellencrew der Geist im Auftrag von Sato zum Mykapo-System gereist war, um eine andere Rebellenzelle zu unterstützen, reiste die Schimäre zum Planeten, um Admiral Kassius Konstantine zu unterstützen. Daraufhin ergriffen die Rebellen die Flucht in den Hyperraum.

Quellen[Bearbeiten]