Der Spitzenpilot

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Iron Squadron.jpg
Der Spitzenpilot
Allgemeines
Serie:

Rebels

Staffel:
3

Episode:
8

« Vorherige:

Verräter auf Concord Dawn

» Nächste:

Die Piraten-Rebellen

Informationen zur Produktion
Originaltitel:

Iron Squadron

Produktions- nummer:

308

Länge:

22 Minuten

Erstausstrahlung (USA):

19. November 2016

Erstausstrahlung (DE):

11. Dezember 2016

Informationen zum Stab
Regie:

Saul Ruiz

Drehbuch:

Matt Michnovetz

Informationen zum Inhalt
Datum:

2 VSY

Ort:

Mykapo

Der Spitzenpilot (Originaltitel: Iron Squadron) ist die achte Folge der dritten Staffel der Fernsehserie Rebels. Die Erstausstrahlung in den USA erfolgte am 19. November 2016 auf dem Sender Disney XD. Die deutsche folgte am 11. Dezember 2016.

Offizielle Inhaltsangabe[Bearbeiten]

Ezra und Sabine verbünden sich, um einen jungen Spitzenpiloten und seine Crew, die ihr Leben in einem Kampf leichtsinnig aufs Spiel setzen, zu bändigen. Nur so können sie ihre Heimat verteidigen.

Handlung[Bearbeiten]

Da das Imperium auf dem Planeten Mykapo das Kriegsrecht ausgerufen hat, startet die Rebellenzelle Phönix-Staffel eine Evakuierungsmission der Rebellensymphatisanten auf dem Planeten. Dabei treffen sie auf einige junge Rebellen, die Eiserne Staffel, in ihrem YT-2400-Frachter Satos Hammer unter dem Kommando von Mart Mattin, während diese eine imperiale Patrouille zerstörte. Die Kommandantin der Evakuierungsmission, Captain Hera Syndulla, versucht die Eiserne Staffel zu überreden, mit den anderen Rebellen zu kommen, doch diese verneinen. Nach Abschluss der Evakuierung verlässt Syndulla das Mykapo-System, doch lässt sie ihre Crewmitglieder Ezra Bridger, Sabine Wren und den Astromechdroiden Chopper zurück, um die jungen Rebellen doch noch zu überzeugen. Die Astromechdroiden Chopper und R3-A3 können zwar den Hyperantrieb der Hammer reparieren, doch erscheint im selben Moment eine imperiale Flotte unter Admiral Kassius Konstantine im System, sodass Mattin die Waffensysteme der Hammer hochfährt und den Antrieb wieder zerstört. Die anderen Mitglieder der Eisenstaffel, Jonner Jin, R3-A3 und Gooti Terez, entscheiden sich jedoch, mit der Phantom II zu fliehen. Mattin versuchte zwar den Arquiten-Klasse Kreuzer Konstantines anzugreifen, die Hammer wird dabei aber manövrierunfähig geschossen und eine Mine daran befestigt. Inzwischen war Syndulla zurückgekehrt und hat die anderen Rebellen aufgelesen. Sie erkennt die Falle und schickt die beiden Astromechdroiden aus, welche die Mine entschärfen und an einem Frachtcontainer anbringen. Im selben Moment erscheint Kommandant Jun Sato mit Verstärkung und greift die Imperialen an. Diese Ablenkung wird von Syndulla genutzt, welche die Hammer an der Geist andockt und den Container mit der Mine auf Konstantines Kreuzer schleudert, was diesen stark beschädigt. Alle Rebellenschiffe können sich zur Chopper-Basis auf Atollon zurückziehen, kurz nachdem imperiale Verstärkung in Form von Großadmiral Thrawns Sternenzerstörer Schimäre auftaucht. Auf Atollon angekommen, schließt sich die Eiserne Staffel dem Rebellennetzwerk an.

Inhalt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]